Thread Verfasser: Ernst74
Thread ID: 1520
Thread Info
Es gibt 19 Beiträge zu diesem Thema, und es wurde 1094 Mal angesehen.  Ausserdem wurden Dateien angehängt.
 Thema drucken
Fusion7-Update2
Ernst74
Ich hab mir mal das Fusion7-Update2 Paket geladen und installiert. Ein sehr schönes Paket. Aber ich bin auf verschiedene Kleinigkeiten gestossen.
Keine Readme (wird geschrieben)
Weiterleitung der Domain auf setup.php funktioniert nicht, Weiterleitung geht auf krelli.com (war bereits korrigiert, DL am 26.08. aktualisiert)
htaccess Einträge mit krelli.com und Weiterleitung auf https Standarteinstellung in Allgemeines aber auf http (war bereits korrigiert, DL am 26.08. aktualisiert)
Einstellung Allgemeines Theme springt immer auf Bootstrap4 und übernimmt nicht das eingestellte Theme (nicht replizierbar, evtl.Sprache Englisch verwendet?)
Shoutbox fehlt (wurde vorerst entfernt, kommt wieder rein)
Bilder im Verzeichnis photoalbum (album_2, album_3) (war bereits korrigiert, DL am 26.08. aktualisiert)
Teilweise keine Locale genutzt (es ist noch nicht alles in Locales ausgelagert, kommt noch)
PDP Verzeichnis downloads fusion702-fix_for_php7.alt.zip vorhanden (war bereits korrigiert, DL am 26.08. aktualisiert)
Nach Installation sollen die Schreibrechte auf 644, im Willkommen steht auf 444? (444 ist korrekt)
administration/settings_main.php -> Undefined offset: 435 Line: 276 (englische Spracheinstellung? Derzeit nur deutsch verwenden)
administration/settings_main.php -> Undefined index: 418a Line: 308 (englische Spracheinstellung? Derzeit nur deutsch verwenden)
bewerbung.php -> Undefined index: bw_birthyear Line: 51 (wird rausgeschmissen)
bewerbung.php -> Undefined index: bw_birthmonth Line: 52 (wird rausgeschmissen)
bewerbung.php -> Undefined index: bw_birthday Line: 53 (wird rausgeschmissen)
db_handlers/pdo_functions_include.php -> SQLSTATE[42S22]: Column not found: 1054 Unknown column 'broken_text' in 'field list' Line: 36 (eigene Seite "Datenschutz" mit ID 2 nicht vorhanden)
contact_privacy.php -> Undefined variable: pa_data Line: 59 (eigene Seite "Datenschutz" mit ID 2 nicht vorhanden)
contact_privacy.php -> Undefined variable: custompage Line: 61 (eigene Seite "Datenschutz" mit ID 2 nicht vorhanden)
php auf html Weiterleitung funktioniert bei meiner Testseite nicht, denke aber das ist ein Pleskproblem. (php wird nicht auf html geleitet, stattdessen Canonical Link im Einsatz)
Nach Umstellung der Sprache fehlen locale (englische Locales auf Stand der 1.3, damit nicht vollständig Derzeit nur deutsch verwenden)
Theme Omni Farbumstellung geht nicht (Dieses Theme ist nicht bootstrap-basierend, nur zur Demo an Bord um zu zeigen, dass es auch ohne BS funktioniert. Fliegt nachher aber komplett raus.)
Adminbereich fehlende Anzeige der Version (war bereits korrigiert, DL am 26.08. aktualisiert)

Anmerkung: Alle in FET geschriebenen Teile in diesem Post sind nicht von mir (Ernst74).
Zeitpunkt meines Tests war der 26.08.2018 um 12 Uhr. Da habe ich mir auch das Paket geladen.
Bearbeitet von Ernst74 am 30.08.2018 um 08:06
 
Septron
Hallo,

die ReadMe werde ich heute zum späten Nachmittag anfertigen erst mal auch nur für den Deutschen Raume die Englische denke ich mal werde ich bis zum Wochenende anfertigen
oder erst am Wochenende anfangen da ich selber in der Woche nur wenig Zeit habe.

lg
Rechtschreibfehler und Fehlende Satzzeichen sind eine Sünde meiner
Gedanklichen Tastatur wer alle findet darf sie behalten.
Domain Owner of: SGI Fusion | PHPFusion-SupportClub | PHPFusion Germany
 
Systemweb
Das Paket wurde gestern aktualisiert und heute morgen nochmal. Die zitierten Fehler dürften also nicht mehr aktuell sein.

Zusammengefügt am 27. August 2018 um 17:57:38:
Nachtrag: Das Ganze ist noch RC, Übersetzungen sind nicht 100% in locales und die Privacy Lösung mit der Anzeige des Datenschutzes vor Formularen baue ich nochmal um.
bewerbung.php muss da raus, die gehört nachher nicht ins Pack.

Zusammengefügt am 27. August 2018 um 19:04:41:
Nach der Installation muss als erstes eine Eigene Seite "Impressum" angelegt werden.
Danach gleich noch eine Seite "Datenschutz-Erklärung" anlegen. Die ID2 des Datenschutzes wird dann bei privacy verwendet.
Das Ganze wird noch eleganter gelöst werden, das ist nur im Moment noch so.

Die engl. Locales sind auf dem Stand des 1.3er Packs, müssen also noch vervollständigt werden. Das wurde bisher vernachlässigt, da es sich eigentlich bisher um ein DE Pack handelt.

Dann noch ein Tipp zur Navigation:
Es werden Untermenüs unterstützt.
Möchte ich ein solches Untermenü verwenden, erstelle ich einen Link an mit dem Namen %submenu% Informationen und der Linkadresse '#' oder '---' ("Informationen" wird nun als Hauptpunkt angezeigt, die Links folgen dann im Untermenü.
Alle nachfolgenden Links werden im Untermenü angezeigt, der letzte Link heißt dann %endmenu% Letzter Link
Das ganze gilt für das obige Menü, in der Sidepanel-Navigation wird es weiter als normaler Link gezeigt.
Bearbeitet von Systemweb am 27.08.2018 um 18:06
 
Rolly8-HL
Hallo @Ernst74 ist Dein Beitrag nicht irgendwie Sinn frei?

Adminbereich fehlende Anzeige der Version (war bereits korrigiert, DL am 26.08. aktualisiert)

Wenn es so gewesen war? warum schreibst Du es denn erst hier rein?

Zitat: Ernst74 schrieb:

Anmerkung: Alle in FET geschriebenen Teile in diesem Post sind nicht von mir (Ernst74).

Wenn nicht von Dir? von wem denn?
Bearbeitet von Rolly8-HL am 30.08.2018 um 09:43
Gruß Rolly8-HL
Was für Andere Wichtig ist muss für mich nicht genauso Wichtig sein!
Bin Dickkopf Unbelehrbar mache aus Protest nicht das was andere für Richtig halten!
Das gibt einem zu Denken oder?
 
Septron
Hallo,

die FET Teile waren von mir die nachgetragen wurden wiederum nicht bezüglich des
- der weiterleitung
- .htaccess
- shoutbox
- readme
waren von mir um nicht unnötig einen weiteren Beitrag zu schreiben.

lg
Rechtschreibfehler und Fehlende Satzzeichen sind eine Sünde meiner
Gedanklichen Tastatur wer alle findet darf sie behalten.
Domain Owner of: SGI Fusion | PHPFusion-SupportClub | PHPFusion Germany
 
Rolly8-HL
Weil der Beitrag von Ihm jetzt einen ganz anderen Sinn ergibt, mit dem er scheinbar nicht einverstanden ist.
Jetzt sieht es so aus als wenn er sich freiwillig zum Tester der IUP erklärt hat und somit auch noch Werbung dafür macht.

Zitat: 

§ 5 Pflichten des Nutzers

2. Bei einem Verstoß gegen die Verpflichtung aus Absatz 1 ist der Anbieter berechtigt, die entsprechenden Beiträge abzuändern oder zu löschen und den Zugang des Nutzers zu sperren. Der Nutzer ist verpflichtet, dem Anbieter den durch die Pflichtverletzung entstandenen Schaden zu ersetzen.

Ich kann in seinen Beitrag den ich im Ursprung her kenne, ohne ( *****) nichts was man als Verstoß ansehen kann.
Auch ist mir hier nicht entgangen das sie gleich 2 Nahm-endlich bekannte Moderatoren darin verewigt haben.
Zitat: 

§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten

1. Das Urheberrecht für die eingestellten Beiträge verbleibt beim jeweiligen Nutzer. Der Nutzer räumt dem Anbieter mit dem Einstellen seines Beitrags in das Forum jedoch das Recht ein, den Beitrag dauerhaft auf seiner Webseite zum Abruf bereitzuhalten und öffentlich zugänglich zu machen. Der Anbieter hat das Recht, Beiträge innerhalb seiner Webseite zu verschieben und mit anderen Inhalten zu verbinden.

Sollte das nicht bewahrt werden? oder ist das jetzt Überflüssig geworden.
Das ganze mit einem Zitat berichtigen wäre die Elegante Lösung gewesen.
Bearbeitet von Rolly8-HL am 30.08.2018 um 13:18
Gruß Rolly8-HL
Was für Andere Wichtig ist muss für mich nicht genauso Wichtig sein!
Bin Dickkopf Unbelehrbar mache aus Protest nicht das was andere für Richtig halten!
Das gibt einem zu Denken oder?
 
Septron
Hallo Rolli,

Diese Zitate sind dir gut ersichtlich falls es dir aber nicht aufgefallen ist sind hier keine Moderatoren,
des weiteren wenn du selber so viel Langeweile hast dich im Namen anderer nach Fehler zu suchen um gegen irgendjemanden zu schießen ist etwas unpassend.

Meiner Meinung nach kann man doch echt nicht so viel Langeweile haben um nur nach Fehlern anderer zu suchen um dann evtl. dicke Luft zu verbreiten !!!

Ernst kann sich dazu schon selber melden dazu braucht man keinen der sich als seiner Stelle einsetzt !

wäre ja nicht im sinne das erste mal...

in diesem Sinne schon etwas Sinnfrei denn schaden ist hier keiner Passiert
Und die Elegante Lösung wäre al keinen Dampf zu verursachen.

Feinen Donnerstag noch Smile
Rechtschreibfehler und Fehlende Satzzeichen sind eine Sünde meiner
Gedanklichen Tastatur wer alle findet darf sie behalten.
Domain Owner of: SGI Fusion | PHPFusion-SupportClub | PHPFusion Germany
 
Rolly8-HL
Dann bin ich wohl ein User der ein Problem verursacht hat.
Werde mich zurücklehnen und die Show genießen.
Gruß Rolly8-HL
Was für Andere Wichtig ist muss für mich nicht genauso Wichtig sein!
Bin Dickkopf Unbelehrbar mache aus Protest nicht das was andere für Richtig halten!
Das gibt einem zu Denken oder?
 
Septron
Hallo,

dann genieße sie nur wird es hier keine Show geben Wink

lg
Rechtschreibfehler und Fehlende Satzzeichen sind eine Sünde meiner
Gedanklichen Tastatur wer alle findet darf sie behalten.
Domain Owner of: SGI Fusion | PHPFusion-SupportClub | PHPFusion Germany
 
John Doe
Fusion7-Update2
was ist das überhaupt und wo kann man downloaden...
lg der schneemann
 
Systemweb
Update v2 ist noch nicht für den produktiven Einsatz gedacht. Sozusagen ist es noch im Alpha-Status also eine Baustelle. Sobald hier Fortschritte gemacht wurden wird das allen bekannt gegeben.

Zusammengefügt am 01. September 2018 um 02:18:09:
@Rolly:
Zitat: Das ganze mit einem Zitat berichtigen wäre die Elegante Lösung gewesen.
Es war ja schon eine große Liste. Die Beantwortung mittels Zitaten wäre ein doch recht großer Aufwand gewesen und vor allem weniger übersichtlich. Bei solchen Projekten ist man ganz klar auf Rückmeldungen angewiesen. Aber wegen solcher Dinge zu versuchen sich gegenseitig an Bein zu pinkeln nutzt niemand was. Es stand ja dabei, dass der Beitrag von jemand anderes zuletzt bearbeitet wurde.
Neben dem Urheberschutz ist auch geregelt, dass Beiträge/Einsendungen gekürzt oder geändert werden können, wenn diese inhaltlich nicht passen. Da sind sicher Gegensätze, die sich gegenseitig ausschließen, hier gilt es einfach Nutzen bzw. Notwendigkeit abzuwägen.
Für den Außenstehenden ist es so wie es jetzt da steht nachvollziehbar, jeder Punkt wurde abgearbeitet und entsprechend mit Fettschrift markiert. Es war nicht gut, dass nicht gleich dort stand dass alles Fettgeschriebene von Dritten kommentiert war und nicht vom Ersteller stammt (steht ja immer nur drunter wer zuletzt editiert hat). Aber nun stehts ja dort, sogar in schönem Rot und alles ist gut.
Das nächste Mal wirds bestimmt besser.
Bearbeitet von Systemweb am 01.09.2018 um 01:18
 
Ernst74
Alle einmal durchpusten und zurück zum Anliegen.
Habe mir eben (2.9.18 9:30 Uhr) das Paket neu geladen und installiert. Auf die Schnelle ist mir aufgefallen.
- Readme: Hinweis Eigene Seiten ID1 Impressum und ID2 Datenschutz fehlt
- Eigene Seiten ID1 und ID2 ist beim Update oft nicht mehr möglich, weil die ID's bereits durch andere Eigene Seiten vergeben sind. Wie soll da vorgegangen werden?
- Erster Aufruf von Einstellungen - Allgemeines zeigt als eingestelltes Theme Bootstrap4 obwohl Omni auf der Seite läuft. Stellt also beim Speichern das Theme um ohne das es gewollt ist.
- Userfield user_anonymize stellt das Profil auf Status 6. Was bringt das dem User? Sollte nicht besser der Account gelöscht werden?
- Bootstrap4 lödt Bild/er von krelli.com
- images - imagelist.js enthält Einträge mit krelli.com
- TinyMCE zeigt Fehler und will editor.css von Gilette
- setup.php line 1217: $result = dbquery("INSERT INTO ".$db_prefix."settings (settings_name, settings_value) VALUES ('theme', 'Gillette')");
Werde die Tage das Paket weiter unter die Lupe nehmen.
Bearbeitet von Ernst74 am 02.09.2018 um 11:14
 
Systemweb
Zitat: 
- Readme: Hinweis Eigene Seiten ID1 Impressum und ID2 Datenschutz fehlt
- Eigene Seiten ID1 und ID2 ist beim Update oft nicht mehr möglich, weil die ID's bereits durch andere Eigene Seiten vergeben sind. Wie soll da vorgegangen werden?
Du hast in deinem jetzigen Paket im Adminbereich unter "Einstellungen" nun einen neuen Punkt "Datenschutz". Wie angekündigt wurde dieser Bereich überarbeitet. Es ist also nicht mehr nötig diese Eigenen Seiten in der Form zu erstellen.
Man hat nun auch die Möglichkeit, dieses Feature nicht zu verwenden. Die ausgeklügelte Cookie/Datenbank-Token-Methode bleibt aber dabei erhalten. Das bedeutet: Bots können keine direkten Post-Requests an Registrierungs- und Kontaktformular senden, da Sie den speziell gesetzten Datenschutz-Cookie nicht verwenden (der kann ncht gefälscht werden). Die Anzahl der automatisierten Fake-Registierungen sollte damit gegen Null gehen. Gegen manuelle Fake-Registrierungen kann sie aber nichts ausrichten.

Zitat: 
- Erster Aufruf von Einstellungen - Allgemeines zeigt als eingestelltes Theme Bootstrap4 obwohl Omni auf der Seite läuft. Stellt also beim Speichern das Theme um ohne das es gewollt ist.
Gillette habe ich als Bootstrap-Version vorbereitet. Es kommt nachher wieder ins Pack rein, daher baue ich am Setup nichts um damit dort vorerst ein anderes Theme als Vorgabe gesetzt ist.
Dass zuerst auf der Seite Omni läuft liegt daran, dass es das beim Setup festgelegte Vorgabetheme Gilette momentan nicht gibt und Fusion bei solchen Themefehlern immer automatisch auf ein anderes existierendes Theme ausweicht. Dass dann beim 1. Besuch der Haupteinstellungen Bootstrap4 vorausgewählt ist liegt einfach nur daran, dass es das alphabetisch sortierte erste Theme in der Reihe gefundener Themes ist, denn Gilette kann dort nicht stehen weil es nicht da ist. Man stellt also nicht "ungewollt" um sondern muss dort sogar erstmal ein existierendes Theme abspeichern. Sobald Gilette im finale Paket wieder enthalten ist entfällt das Prozedere.

Zitat: 
- Userfield user_anonymize stellt das Profil auf Status 6. Was bringt das dem User? Sollte nicht besser der Account gelöscht werden?
Genau dafür ist der Status #6 seinerzeit in Fusion eingebaut worden: um User zu "entfernen" ohne deren Beiträge/Kommentare/Downloads/Einsendungen etc. zu verlieren. Willst du im Adminbereich einen User löschen bekommst du daher dort immernoch den Hinweis, dass es besser wäre ihn "nur" zu anonymisieren, wenn es sich nicht gerade um einen Spammer handelt. Diese Anonymisierung ist zwar umkehrbar, allerdings kann das nur ein Admin mit Rechten für die Benutzerverwaltung vornehmen. Das ist ebenfalls noch ein Original Fusion-Feature.
Eine vollständige Anonymisierung könnte man realisieren, indem man die Benutzerdaten mit Fake-Zufalls-Daten ersetzt, so dass auch für einen Admin keinerlei Rückschlüsse auf den "ehemaligen" Benutzer mehr bestehen. Dies käme einer Löschung des Benutzers gleich, wobei immernoch alle verfassten Inhalte dieses Benutzers erhalten bleiben. Allerdings stünde dann Benutzername und eMail-Adresse für Neuregistrierungen wieder zur Verfügung. Will man das nicht, muss man auch noch zusätzlich diese Daten blacklisten.
Die nun vorhandene Lösung finde ich zweckmäßiger als beispielsweise einen Dummy-User in der User-DB zu führen, dem bei einer Userlöschung sämtliche Inhalte des zu löschenden Users per Umschaufeln zugeordnet werden. Schließlich war es von Anfang an geplant, auf vermeidbare Umbauten zu verzichten und Fusion7-kompatibel zu bleiben. Warum soll man Zeit und Mühe in Sachen investieren, für die PHP-Fusion bereits eingebaute Features mitbringt.
Zu deiner Frage. was es dem User bringt: Er ist kein Mitglied mehr und kann sich nicht mehr einloggen. Sein Benutzername ändert sich zu "Anonymer Benutzer" (festgelegt in den Locales). Das Profil ist nicht mehr aufrufbar (außer Admins). Damit hat der User was er wollte - er ist "raus".
Ich weiß aber, dass es noch Infusionen gibt, die den Usernamen direkt aus der User-DB holen und anzeigen. Dafür wurde aber damals in PHP-Fusion die Funktion "profile_link()" bereitgestellt, die eigentlich jeder Entwickler dafür benutzen sollte. Sie berücksichtigt nämlich auch, ob Userprofile für Gäste sichtbar sind und ob folglich nur der Nickname oder zusätzlich die Verlinkung zum Profil angezeigt wird. Genau diese Funktion ist es auch, die bei user_status = 6 keinen Link bereitstellt und statt des echten Nicknamens die Locale-Definition für den anonymen User ausgibt. Bei der Überarbeitung/Aktualisierung von Infusionen sollte künftig unbedingt auf die Verwendung dieser Funktion geachtet werden.
Ich selbst hatte früher auch beim Erstellen von Scripten für Fusion die Benutzerprofile direkt verlinkt und habe mich mit der Funktion erst während meiner Arbeit an den Updatepacks genauer befasst. Man lernt eben nie aus, auch für mich war das eine neue und gute Erkenntnis.

Zitat: 
- Bootstrap4 lödt Bild/er von krelli.com
Die Slideshow der Startseite ist dort beispielhaft. Da bestimmt niemand plant, darin Werbung für meine Testseite zu machen (Texte der Slideshow), ist -wie üblich bei solchen Themes- manuelle Anpassung notwendig. Dabei kann jeder seine eigenen Bilder und Texte verwenden. In der Slideshow ist derzeit eine Grafik vorhanden, die direkt von meinem Server geladen wird:

Code 

<img src='https://www.krelli.com/images/php-fusion-logo.png' width='400' alt='PHP-Fusion-Logo' /><br />



Zitat: 
- TinyMCE zeigt Fehler und will editor.css von Gilette
Speichere in den Haupteinstellungen ein anderes (vorhandenes) Theme. Vorher sucht der Tiny nach dem als Standard definierten Theme Gilette. Also anderes Theme wählen und der Fehler ist weg.
Übrigens schaut der Tiny, ob eine separate "editor.css" im Theme-Ordner vorhanden ist um diese zu verwenden. Ist keine vorhanden greift er automatisch auf die standardmäßig immer vorhandene "styles.css" zurück. So hat man die Möglichkeit, dem Tiny eine Vorgabe von erlaubten Style-Classes festzulegen und unerwünschte wegzulassen.

Zitat: 
- images - imagelist.js enthält Einträge mit krelli.com
Das werde ich auf jeden Fall entfernen, Danke für den Hinweis.
 
Ernst74
Eine Rgistrierung ist nicht möglich, wenn ich bei Datenschutz nichts eingebe. Da springt der Browser nur hin und her.
 
Systemweb
Danke für die Rückmeldung.

Der Download wurde soeben aktualisiert. Ausgetauschte Dateien sind:
register.php
register_privacy.php
contact.php
contact_privacy.php
images/imagelist.js

Weiterhin wird bei Setup nun vorerst "Bootstrap4" als Theme vordefiniert. Shoutbox ist wieder enthalten, dafür aber PDP und Scoresystem nicht mehr im Grundpaket.
 
21Matze
die core und panel von standart beißen sich mit anderen php fusion themes.
sun adminbereich komme ich bei kleinen monitoren nicht an bearbeiten sowie entfern butten ran wirft ab und zu php fehler auf
localen server sowie normalen server
da sie login funktion eingebaut haben müssen die dazu error meldung funktion mit rein coden das haben sie vergessen in der includes/classes Authenticate.class.php login.php und locale/German/global.php nach tragen
das sind so einige fehler gefunden habe.

da finde ich das adminbereich beta pro lieber was hier im download ist.
oder das standard adminbereich.
 
John Doe
ich bin mit dem update sehr zufrieden und bei mir funktioniert alles Prima auf 2.0.
ich kann nur sagen es ist gute arbeit und macht weiter so.
lg
derschneemannklasse
 
rasnas
danke!!
 
Allse
Schade nur das die UTF-8 kompatibilität nicht gleich strikt mit umgesetzt wurde.

Habe das mal nachgeholt.

!!!!!! Vorsicht nur bei Neuer Installation verwenden !!!!!!!!!!!

Alle anderen Bitte erst die Datebank entsprechend konvertieren. Gibt hier glaube ich irgendwo zumindest einen entsprechenden Thread und einen Download dafür.
Allse hat folgende Datei angehängt:
fusion7-update2_1.rar [14.26MB / 6 mal Heruntergeladen]
 
Springe ins Forum: