Thread Verfasser: Andydeluxe97
Thread ID: 1537
Thread Info
Es gibt 18 Beiträge zu diesem Thema, und es wurde 1084 Mal angesehen.
 Thema drucken
PHPFusion v7 Inoffiziell DE
Andydeluxe97
Hallo zusammen,

Ich finde es komisch das Inoffizielle DE Update Paket garnicht von DeeoNe sein zeug nicht geht, es zeigt nur fehler

Verifizierung geht auch nicht bzw den ganzen rest

Hab für euch mal ein test account angelegt mit Fehlerlog eingestellt, könnt hier mal schauen
Zitat: 
Benutzername: Test
Passwort: 123456789
web: http://radio-sachsen.net/startseite.php


Gruss Andy
Bearbeitet von Andydeluxe97 am 15.09.2018 um 00:07
 
Ernst74
Das liegt an den veralteten Infusionen von Deeone. Die sind nicht auf dem aktuellen PHP Stand.

Das ist kein Problem/Fehler der Inoffizielle DE Update Paket
 
Septron
Hallo,

ich Zitiere mal aus einem anderem Thema da wurde es genau gesagt:

Zitat: Systemweb schrieb:

Ein erstes sehr sicheres Zeichen für eine "ungepflegte" Infusion ist, wenn du zum Installieren erst einmal das altbekannte Problem lösen musst, dass in der infusions.php noch "Type=MyISAM" vorkommt und durch "Engine=MyISAM" ersetzt werden muss. Eine Infusion, die so etwas noch mitbringt, ist sprichwörtlich hornalt und kann nicht auf aktuellem Stand sein.

Nächste Methode für einen Test wäre, die Dateien deiner Infusion auf das Vorkommen von "mysql_" zu prüfen, geht mit der Suchfunktion jedes Texteditors recht flott. Wird das gefunden enthält die Infusion veraltete MySQL-Befehle und wird Fehler verursachen. Also raus damit oder überarbeiten (lassen).

Wenn du irgendwo Infusionen zum Download findest, dann schau auf das Datum, wann dieser Download veröffentlicht bzw. zuletzt aktualisiert wurde. Downloads älter als 2 Jahre kannste in der Regel nicht sorglos einsetzen. Die müssten dann erst einmal überprüft und ggfs. aktualisiert werden.


lg
Rechtschreibfehler und Fehlende Satzzeichen sind eine Sünde meiner
Gedanklichen Tastatur wer alle findet darf sie behalten.
Domain Owner of: SGI Fusion | PHPFusion-SupportClub | PHPFusion Germany
 
Andydeluxe97
Hallo,

Diesen "Engine=MyISAM" ist ja schon drin, aber kann man das mysql in pdo umwandeln oder anders bearbeiten das es funk ?

Gruss Andy
 
Septron
Hallo,

wenn noch alte abfragen sind, dann gab es diese Frage schon hier und wurde wie hier im #3 Beitrags Zitat schon genannt:

Zitat: Systemweb schrieb:

mysql_fetch_array() muss gegen dbnew_result() bzw. dbarray() getauscht werden


lg
Rechtschreibfehler und Fehlende Satzzeichen sind eine Sünde meiner
Gedanklichen Tastatur wer alle findet darf sie behalten.
Domain Owner of: SGI Fusion | PHPFusion-SupportClub | PHPFusion Germany
 
Systemweb
Genau wie Septron sagt, die meisten Infusionen bekommt man lauffähig indem man folgende Funktionsnamen in allen enthaltenen Dateien sucht und austauscht:
mysql_query wird zu dbquery
mysql_fetch_array wird zu dbarray
mysql_close wird zu dbclose

Da es sich hier um Funktionen handelt steht dahinter immer Code mit (). Diese Klammern und alles was dazwischen steht (bei mysql_close() / dbclose() steht nichts in der Klammer) müssen unverändert bleiben.

Dann gibt es noch Infusionen, die mit dem sogenannten "Short Open Tag" erstellt worden sind, was aber heutzutage bei den meisten Servern deaktiviert ist (per Vorgabe in der PHP.ini: short_open_tags = NO).
Dieses Short-Open-Tag war mal ein Feature für die schreibfaulen Entwickler. Normalerweise eröffnet man PHP-Code mit dem Tag <?php und beendet den Codeabschnitt mit ?>
Ist aber in den PHP-Einstellungen die Verwendung des Short-Open-Tags erlaubt, kann man die verkürzte Schreibweise dieses Eröffnungs-Tags verwenden. Statt <?php genügt also ein <? um dem Server mitzuteilen, dass nun PHP-Code folgt.
Vor mehreren Jahren (schätzungsweise als PHP 5.2 brandaktuell war) war die erlaubte kurze Variante noch standardmäßig aktiviert und musste manuell deaktiviert werden. Inzwischen ist es aber längst umgekehrt: Short Open Tags sind als Standardvorgabe deaktiviert.
Setze ich auf einer Serverumgebung ohne Short-Open-Tags-Freigabe ein PHP-Script eines solchen "faulen" Entwicklers ein, der also alle PHP-Codes mit <? einleitet, wird der PHP-Code nicht mehr geparst. Das heißt, der enthaltene Code wird nicht als ein Bereich erkannt, der durch den PHP-Parser geschickt werden muss. Es erfolgt die ungefilterte Ausgabe des Codes direkt an den Browser des Betrachters, also ganz böse Falle.

Das löst man ganz easy, indem einfach alle <? gegen <?php ausgetauscht werden, aber mit einer einzigen Ausnahme(!):
In Kombination mit dem Short-Open-Tag gab es seinerzeit auch ein verkürztes echo Kommando (Der echo-Befehl ist dazu da, dass etwas ausgegeben/angezeigt werden soll).
Der verkürzte echo-Befehl lautete <?= (also praktisch der Short-Open-Tag mit einen = ergänzt).
Hier kann man das = nicht stehen lassen und aus dem <?= einfach ein <?php= machen. Es muss in die komplette korrekte Schreibweise <?php echo geändert werden.

Das war der kurze Crash-Kurs zum Aktualisieren, der die meisten Infusionen wieder nutzbar macht.
Es gibt noch ein paar weitere neue Regeln, von denen aber die meisten Infusionen in der Regel nicht betroffen sind (Verwendung der Funktion dbcount(), Array muss vor Anlegen des ersten Wertes initialisiert werden, Funktionen innerhalb von Klassen dürfen nicht gleichnamig sein usw.). Bei solchen Problemen sollte dann ein Entwickler zu Hilfe gezogen werden der sich damit auskennt.
Bearbeitet von Systemweb am 16.09.2018 um 00:05
 
Andydeluxe97
Ja gut, ich versuch mein glück das ganze umzuwandeln

eek
 
21Matze
mit unter laufen einige auch nach der änderung nicht weiter grund dabei ist php befehle sind veraltet müssen den neuen php 7 befehl ersetzt werden.
 
John Doe
Zitat: 21Matze schrieb:

mit unter laufen einige auch nach der änderung nicht weiter grund dabei ist php befehle sind veraltet müssen den neuen php 7 befehl ersetzt werden.


man kann auf seinem server in der php fusion einstellugen vornehmen dann klappt das
lg
derschneemann
 
21Matze
was ich meine sind wenn sie die print.php mal den datei inhalt öffnen da befinden sich php code datein drinne sind wenn da ältere php befehle drinne sind kriegen weiße seite error sie ein pdo oder myqsl fehler direckt angezeit oder mehere einträgen im fehlerlog von PHP Fusion V 7 da ich selber infusion oder modikationen codieren tue weiß ich da etwas mehr php behle myqsl pdo java css usw.

die inoffizelle php fusion v7.02.07 kann nur so lange laufen bist php befehle noch greifen den können sie auch ihre einstellung machen alles in adminbereich und infusionen benutzer felder bbcode usw..

90 Prozent der Infusion sowie Modifiationen laufen nicht mit der aktuelen PHP 7.2.10 Version nicht grund sind veraltetder PHP Code usw. die müssen demendsprechend angepasst werden an der neuen php 7.2.10 version. und mit der inoffizellen php fusion v7.02.07 update 1.3 oder 2.0 .

each geht nicht mer alle myqsl spit usw.
bbcode greifen alle die nicht mehr mir parmeter is oder #is und einige andere parameter.

das sind so einige sachen die nicht mehr greifen in php 7.2.10 version.
 
Systemweb
Ist alles etwas wirr. Was soll uns das jetzt sagen? Das Inoffizielle Updatepaket läuft problemlos mit PHP 7.2.x und höchst wahrscheinlich sogar mit der im Dezember erscheinenden Version 7.3
So weit ich den Ankündigungen entnehmen konnte enthält das neue PHP keine Änderungen, die den Fusion Core betreffen. Genaueres wissen wir dann aber erst im Dezember.
Bei den Infusionen sieht das sicher anders aus. Da sind viele total veraltet und seit Jahren nicht mehr up to date.
 
John Doe
Hallo Systemweb..
ich muss dir ein Kompliment machen gute Arbeit
lass dich von niemanden hier wirr machen.
Bei mir läuft das auf 7.3 ohne Probleme auch die 2.0 auch.
das sind Mitglieder die für andere auch Infusionen anpassen ist ja bekannt.
Dann deine arbeit kritisieren ist klar.
Du kannst auf das stolz sein......klatsch
LG
derschneemann
 
Systemweb
Danke für dein Feedback.

Wenn du die 2.0 benutzt beachte bitte, dass du diese besser noch nicht einsetzt sondern erst mal nur zum testen benutzt. Da wird noch sehr viel dran geändert, was du aktuell hast ist mitten im Entwicklungsstatus.
2.0 soll erst einmal die Richtung zeigen, wo es hingehen soll. Die Finale Version ist dann u.a. 100% für Bootstrap umgebaut.
Also völlig normal, wenn alte Themes damit nicht mehr laufen. Das ist kein Fehler sondern Absicht.
 
Michael Thomas
Hallo zusammen
Ich habe mal eine Frage an euch ich wollte auf meine HP
PHP Fusion v7 Installieren die Inoffizelle php und ich habe ein Problem beim FTP
hochladen er macht mir immer wieder Fehler rein und ich wollte einfach mal fragen was es sein kann
hp läuft über All-Inkl.
 
Systemweb
Welche Fehlermeldung bekommst du denn?
 
Michael Thomas
Wenn ich bei FileZilla die Inoffiziele v7 von PHP hochladen möchte werde da sofort 4 - 5 Fehler (Config , locale, ftp_upload) angeblich wäre das Passwort falsch obwohl ich immer das richtige dafür nutze.
 
Systemweb
Das klingt mir eher nach einem Uploadfehler und ist kein Problem, das vom Updatepack selbst verursacht wird.
Möglicherweise stimmen deine FileZilla-Einstellungen nicht, z.B. dass du "passiven Modus" für die Übertragung nutzen musst oder eine sichere Verbindung verwenden musst.
Nähere Infos zu deinem Problem sollte dir dein Anbieter geben können.
 
Allse
Versuche es mal mit demProgramm WinSCP läuft fehler freier als Filezilla
 
Springe ins Forum: