Thread Verfasser: Rolly8-HL
Thread ID: 1554
Thread Info
Es gibt 9 Beiträge zu diesem Thema, und es wurde 189 Mal angesehen.
 Thema drucken
Mal was anderes?
Rolly8-HL
Zitat: 
Hello!

I'm a hacker who cracked your email and device a few months ago.
You entered a password on one of the sites you visited, and I intercepted it.

Of course you can will change it, or already changed it.
But it doesn't matter, my malware updated it every time.

Do not try to contact me or find me, it is impossible, since I sent you an email from your account.

Through your email, I uploaded malicious code to your Operation System.
I saved all of your contacts with friends, colleagues, relatives and a complete history of visits to the Internet resources.
Also I installed a Trojan on your device and long tome spying for you.

You are not my only victim, I usually lock computers and ask for a ransom.
But I was struck by the sites of intimate content that you often visit.

I am in shock of your fantasies! I've never seen anything like this!

So, when you had fun on piquant sites (you know what I mean!)
I made screenshot with using my program from your camera of yours device.
After that, I combined them to the content of the currently viewed site.

There will be laughter when I send these photos to your contacts!
BUT I'm sure you don't want it.

Therefore, I expect payment from you for my silence.
I think $854 is an acceptable price for it!

Pay with Bitcoin.
My BTC wallet: 1DVU5Q2HQ4srFNSSaWBrVNMtL4pvBkfP5w

If you do not know how to do this - enter into Google "how to transfer money to a bitcoin wallet". It is not difficult.
After receiving the specified amount, all your data will be immediately destroyed automatically. My virus will also remove itself from your operating system.

My Trojan have auto alert, after this email is read, I will be know it!

I give you 2 days (48 hours) to make a payment.
If this does not happen - all your contacts will get crazy shots from your dark secret life!
And so that you do not obstruct, your device will be blocked (also after 48 hours)

Do not be silly!
Police or friends won't help you for sure ...

p.s. I can give you advice for the future. Do not enter your passwords on unsafe sites.

I hope for your prudence.
Farewell.

Bin ich der einzige? oder haben andere auch solch eine Mail bekommen?
Gruß Rolly8-HL
Was für Andere Wichtig ist muss für mich nicht genauso Wichtig sein!
Bin Dickkopf Unbelehrbar mache aus Protest nicht das was andere für Richtig halten!
Das gibt einem zu Denken oder?
 
Layzee
Ach, ist jetzt der Scheiss wieder aktuell?
Die Mail kannst Du getrost löschen, das ist (und bleibt) Fake, also purer Schwachsinn.
 
Rolly8-HL
Zitat: Hallo!

Wie Sie es Ihnen schon denken können, wurde Ihr Konto (info@rolly8-hl.de) gehackt, da ich Ihnen diese Mitteilung von verschickt habe. :(

Ich vertrete eine bekannte internationale Gruppe von Hackern
Im Zeitraum vom 23.07.2018 bis zum 20.10.2018 wurden Sie mit dem Virus den wir erstellen haben auf der Webseite für Erwachsene die Sie besucht haben angesteckt.
Derzeit haben wir den Zutritt auf alle Ihre Briefwechsel, soziale Netzwerke und Messengerdienste.
Mehr noch, haben wir komplette Auszüge von diesen Daten.

Wir sind uns Ihrer „kleinen und großen Geheimnisse“ bewusst, ja, ja... Sie haben das ganze heimliche Leben.
Wir haben geguckt und aufgenommen, wie Sie sich auf die Porno-Seiten unterhalten hatten. Herrgott, was für Geschmack und Liebhabereien haben Sie... :)

Aber die interessanteste Sache ist, dass wir Sie regelmäßig auf der Webcam Ihres Gerät aufgenommen haben. Die Webcam wurde mit dem synchronisiert, was Sie gerade sich angesehen haben!
Ich bin der Meinung, dass Sie nicht wollen, dass Ihre Kameraden und Angehörigen alle Ihre Heimlichkeiten sehen, und natürlich die Person, die Ihre Liebste ist.

Senden Sie $507 auf unsere Kryptowährung Bitcoin Wallet: 1PfbxCJkGNTZC7yFtHHhtPnZyiwQEUqAmu
Ich garantiere, dass wir in diesem Fall alle Ihre Heimlichkeiten entfernen werden!

Ab dem Zeitpunkt, in dem diese Meldung gelesen ist, funktioniert der Timer!
Sie haben 2 Tage, um diese Summe einzuzuahlen.

Kaum daß dieses Geld auf unserem Konto ist, löschen wir alle kompromittierende Materiale!
Im Falle dass Geld nicht da ist, werden alle Ihre Briefe und das Video wo sie mit sich spielen vollautomatisch an alle Kontakte geschickt, die in der Zeit der Infektion in Ihrem System verfügbar waren!
Betrüblicherweise, Sie müssen über ihre Sicherheit nachdenken!
Hoffentlich, diese Situation lehr Ihnen, mehr um Ihre Sicherheit kümmern.
Passen Sie auf sich auf!


Jetzt auch noch auf deutsch das ging aber mal schnell.
Gruß Rolly8-HL
Was für Andere Wichtig ist muss für mich nicht genauso Wichtig sein!
Bin Dickkopf Unbelehrbar mache aus Protest nicht das was andere für Richtig halten!
Das gibt einem zu Denken oder?
 
Systemweb
Die eMail-Daten stammen aus geleakten Datensätzen, u.a. aus einem Hack aus dem Jahr 2015 gegen badoo.com wo mehrere hundert Millionen Mailadressen samt Passwörtern gestohlen wurden.

Diese Erpressermails kursieren schon lange und sollten einfach gelöscht werden.
Wichtig ist nur, dass man all seine Passwörter regelmäßig ändert und sichere verwendet, denn meist wird in diesen Nachrichten ein Passwort genannt dass man wirklich früher mal benutzt hat.

Mehr Infos: https://www.pc-magazin.de/news/erpres...99664.html
 
Rolly8-HL
Ja, natürlich werde ich nicht auf so eine Aufforderung reagieren.
Es ist nur komisch das ich solche dubiosen Seiten nie besucht habe, keine Passworte hinterlegt und was das besondere ist meine Webcam seit ca. 3 Jahren im Schrank einstaubt.
Gruß Rolly8-HL
Was für Andere Wichtig ist muss für mich nicht genauso Wichtig sein!
Bin Dickkopf Unbelehrbar mache aus Protest nicht das was andere für Richtig halten!
Das gibt einem zu Denken oder?
 
Systemweb
Es werden nicht nur "dubiose" Webseiten gehackt. Irgendwo warst du mal registriert mit eMail-Daten und einem Passwort und die haben diese Daten.
Sie teilen dir dein Passwort mit um dich in Panik zu versetzen. Das Drumherum mit der Webcam usw. ist natürlich Erfindung.

Ob du mit deiner Mailadresse in einem geleakten Datensatz drin bist kannst du selbst überprüfen und erfährst dann auch, von wo die Daten gestohlen wurden:
https://sec.hpi.de/ilc/search

Es gibt weitere Dienste, wo du Leaks feststellen kannst. Einfach mal googeln.
 
Rolly8-HL
Erst einmal besten Dank für diese Hinweise, könnte sein der eine oder andere kann damit auch was anfangen.
Nein Panik hat der wohl selber weil ihm das Kleingeld für seine rosa Elefanten ausgegangen ist.

Zusammengefügt am 03. November 2018 um 07:42:30:
Der Typ will nicht locker lassen, hat jetzt die Zahlungsaufforderung das 4. mal verschoben, ist schon etwas peinlich weil nichts kommt.
Hatte gedacht ich würde dann neue Leute kennen lernen, irgendwie enttäuschen.
Bearbeitet von Rolly8-HL am 03.11.2018 um 07:43
Gruß Rolly8-HL
Was für Andere Wichtig ist muss für mich nicht genauso Wichtig sein!
Bin Dickkopf Unbelehrbar mache aus Protest nicht das was andere für Richtig halten!
Das gibt einem zu Denken oder?
 
Layzee
Du glaubst jetzt nicht ernsthaft und wirklich, dass da irgendwo "ein Typ" an seinem Rechner sitzt und Dir und 100.000 Anderen "gezielt" händisch eMails schreibt oder?!

Das wird schon seit Jahren von irgendwelchen Bots erledigt, die die Dinger über einen Cluster oder Botnet verteilen, die aus Clients bestehen, die oft nicht einmal wissen, dass ihre Internetverbindung oder ersatzweise der v- oder Rootserver für diese Zwecke genutzt wird (Malware). Dass das Datum sich mit jeder eMail ändert sollte wohl auch logisch sein...

Was mich persönlich an dieser Sache schon immer und immer noch stört ist die Tatsache, dass diese Spammerei um Einiges schwieriger wäre, würden einige User und Serverowner sich einfach mal mit dem Thema "Sicherheit" befassen. Auch diese ganzen, zum Teil doch SEHR stümperhaften Phishing-Versuche wären von weit weniger Erfolg gekrönt. Aber es wird weiterhin einfach stumpf auf jeden Link geklickt, egal wie umfangreich man auch Aufklärung betreibt. Viele Maschen ziehen seit JAHREN immer wieder und finden immer wieder Opfer. Man denke an dieser Stelle nur mal an den doch eigentlich echt schon völlig veralteten "Enkeltrick", der erst vor Kurzem wieder aufkam und wieder viel zu oft tatsächlich funktioniert hat.
Bearbeitet von Layzee am 03.11.2018 um 09:35
 
Systemweb
Dem stimme ich vollumfänglich zu.
Leider ist es so, dass heute jeder Laie einen günstigen Server/vServer betreiben kann und davon überhaupt keine Ahnung hat, dass seine Kiste im Hintergrund als Spamschleuder fungiert.
In einem Network Range kommt es immer häufiger vor, dass von 254 IP Adressen 10 oder 20 infizierte Server vorhanden sind. In der Folge sperren die Blacklisten-Betreiber den gesamten Range. Somit muss jeder "anständige" Serverbetreiber darunter leiden, dass er wegen seinem "blödem Nachbarn" keine Mails mehr versenden kann, weil er überall geblacklistet ist.
Da kann man seine eigenen Server sorgfältig pflegen und absichern, trotzdem muss man wegen der Dummheit anderer immer mit Problemen rechnen.

So lange es diese unfähigen Serverbetreiber und auch diejenigen gibt, die daheim einen infizierten PC ohne Fachkenntnis einschalten, wird es auch Spam geben. Folglich: das wird niemals aufhören.
Ich gehe nicht davon aus, dass in Zukunft ein Internet- Führerschein eingeführt wird. Wäre eine Überlegung wert. Aber so lange die Dummheit nicht ausstirbt bringt wohl auch das nichts. Im Straßenverkehr haste ja auch viele Idioten, die sich trotz Führerschein nicht an die Regeln halten.
Ich glaube ich sollte auswandern auf eine einsame Insel, fern von menschlicher Dummheit bye
 
Springe ins Forum: