Thread Verfasser: Rolly8-HL
Thread ID: 1562
Thread Info
Es gibt 5 Beiträge zu diesem Thema, und es wurde 148 Mal angesehen.
 Thema drucken
Grundsatzfrage \n
Rolly8-HL
Wofür ist \n generell vorhanden (für Zeilenumbruch soweit klar).
Der Quelltext wird dadurch Optisch besser und Übersichtlicher dargestellt.
Wird eine Seite schneller wenn ich es weglassen? oder kann es zu Problemen führen wenn der Browser alles aus einer Zeile lesen muss?
Ich meine jetzt nicht beim versenden von Mail in HTML Format (da macht es sinn), nur die Optisch Ausgabe einer Seite.
Gruß Rolly8-HL
Was für Andere Wichtig ist muss für mich nicht genauso Wichtig sein!
Bin Dickkopf Unbelehrbar mache aus Protest nicht das was andere für Richtig halten!
Das gibt einem zu Denken oder?
 
Systemweb
Zeilenumbrüche im Quelltext machen ihn leserlicher und erleichtern vor allem die Fehlersuche. Ohne diese Umbrüche stünde jeder Fehler in Zeile 1. derda
 
Rolly8-HL
Zitat: Rolly8-HL schrieb:
.... Wird eine Seite schneller wenn ich es weglassen? ....

War eigentlich was ich wissen wollte?
Ob alle Fehler in Zeile 1 stehen interessiert mich nicht die Bohne an dieser Stelle, das war mir schon vorher klar.klatsch
Gruß Rolly8-HL
Was für Andere Wichtig ist muss für mich nicht genauso Wichtig sein!
Bin Dickkopf Unbelehrbar mache aus Protest nicht das was andere für Richtig halten!
Das gibt einem zu Denken oder?
 
Systemweb
Wenn du beispielsweise 250 der von dir zitierten Zeilenumbrüche entfernst, hast du 500 Zeichen = 500 Bytes gespart. Zeilenumbrüche werden nicht berechnet/geparst, sondern vom PHP-Interpreter direkt weiter durchgereicht und verbrauchen minimalen Arbeitsspeicher, die notwendige Rechenleistung geht also gegen Null.

Nun nehmen wir zuerst als Referenzgröße einen Betrachter mit Smartphone, der seinen monatlichen Traffic bereits überschritten hat. Der arme Kerl surft nun mit einer gedrosselten Verbindung von 32 Kilobit pro Sekunde, das sind bei 8 Bit = 1 Byte also 4 Kilobyte pro Sekunde, ein paar Kontrollbits davon noch abgezogen kann er fast 4000 Zeichen pro Sekunde laden. Bei den oben eingesparten 500 Byte spart dieser Besucher somit knapp 0,125 Sekunden beim Seitenaufbau. Das gilt für extrem ungünstige Bedingungen.
Ruft derselbe User aber die Seite später noch einmal von Daheim mit T-Home DSL 100 MBit auf ist er ca. 3000x schneller und spart im Seitenaufbau ganze 0,000041667 Sekunden.
Fazit: Es ist effektiver und viel weniger aufwändig, eine einzige Grafik zu reduzieren statt den Seitenquelltext zu verschandeln.
 
Rolly8-HL
Hallo, erst ein mal besten Dank für diesen Aufschlußreichen Beitrag, er hat meine Vermutung bestätigt.
... Seitenquelltext zu verschandeln ...
Da sind wir sicher geteilter Meinung, eine Seite besuche ich wegen dem Inhalt der mir Optisch in der Ansicht geboten wird und nicht deswegen weil es einen toll Formatierten Seitenquelltext hat.
... Grafik zu reduzieren ...
Aus diesem Grunde verwende ich Zunehmens ICON, wobei diese als SVG ja auch Grafiken sind.

Meine Frage ist da heraus entstanden, habe mir ein ToolIcon entwickelt aus font-awesome 4, 5 & entypo.
Mit gerade mal lächerliche 2 Zeilen Code in einer Schleife werden diese dargestellt.
Wenn ich nur an eine Stelle das \n verwende habe ich etwa 2000 Zeilenumbrüche (jetzt bitte nicht fragen ob diese menge an ICON Sinn macht).
Wenn ich mir jetzt auch noch die Struktur aus V7 Steinzeit/Retro oder V9_Babylon ansehe, müßte ich nochmal locker 5 \n dazu nehmen, jetzt noch die aus den Seitenpanel und den Rest der Core obenauf ist es schon eine Beachtliche Menge.

Abschließend zu sagen, habe ich mich jetzt dazu entschlossen es nur noch gezielt dort einzusetzen wo es Sinn macht.
Danke für die Antwort, habe jetzt alles was ich brauche.
Gruß Rolly8-HL
Was für Andere Wichtig ist muss für mich nicht genauso Wichtig sein!
Bin Dickkopf Unbelehrbar mache aus Protest nicht das was andere für Richtig halten!
Das gibt einem zu Denken oder?
 
Springe ins Forum: