Thread Verfasser: Andydeluxe97
Thread ID: 1617
Thread Info
Es gibt 13 Beiträge zu diesem Thema, und es wurde 592 Mal angesehen.  Ausserdem wurden Dateien angehängt.
 Thema drucken
Layzee Black themen (Geil)
Andydeluxe97
Hallo Layzee,

Ich will mich bei dir recht herzlich bedanken für das super geile themen, würde gern mal deine Feedback dazu lassen & das auf der Webseite.

https://loudtime.de/start.php

Gruss Andy, Gast kann ich leider nicht einstellen, da der Sicherheitscode nicht Funktiert bzw nicht da ist bei den Feedback.
 
Layzee
Ich schreibe grundsätzlich keine Feedbacks direkt auf Webseiten und ich werde mir dafür sicherlich auch keinen Account registrieren oder registrieren lassen.

Wenn du unbedingt meine Meinung lesen bzw ein Feedback von mir haben willst, kann ich dir gern hier ein paar Worte dazu schreiben. Allerdings musst du, wenn du mich gezielt nach meiner Meinung fragst, auch meine konstruktive Kritik als solche verstehen.
 
Andydeluxe97
Hallo Layzee,

Kann ich nach vollziehen, war ja nicht als pflicht gemeint mit dem Anmelden.

Ja lass mir mal paar nette feedbacks hier da, wäre nett von dir

Wollte ja noch wegen den Feedback Infusions noch fragen wie ich den Sicherheitscode beheben kann, da er nicht anzeigt, fehler muss ja irgendwie in der datei sein von "infusions/dt_feedback_panel/feed_form.php" sein.
Andydeluxe97 hat folgende Datei angehängt:
Du hast nicht die Berechtigung die Anhäge dieses Themas zu sehen.

 
Layzee
Das Problem mit dem Captcha kann ich gerade leider nicht rekonstruieren, aber wie so Vieles in letzter Zeit wird es wohl vor Allem daran liegen, dass die Feedback Infusion nicht nur inzwischen doch sehr veraltet ist sondern zudem auch recht "schlampig" programmiert wurde.

Kommen wir zum von Dir geforderten Feedback für deine neue Radioseite...

Zunächstmal fällt auch jedem Laien sofort ins Auge, dass auf der Startseite etwas nicht stimmt.
Der Slider funktioniert nicht und die drei Footerpanels werden garnicht angezeigt.

Als nächstes, ebenfalls direkt schon auf der Startseite, befindet sich in einem Seitenpanel die Information, welche Version genutzt wird.
Wenn überhaupt (weil es im Grunde auch echt keinen interessiert) gehört eine solche Info als kleiner Randvermerk in den Footer oder ins Impressum.
Das Gleiche gilt für das SSL-Zertifikatssiegel.
Wirklich wichtige Dinge wie die Studiobox oder die Sendeplanübersicht werden auf der rechten Seite "hinten angestellt".
Eine Webseite sollte immer nach dem "Important"-Prinzp angelegt sein. Wichtiges kommt nach oben/vorne, Unwichtiges nach unten/hinten.

Inhaltlich hat die Webseite ansonsten nicht wirklich viel zu bieten ausser den schon obligatorischen Rechtschreib- und Grammatikfehlern.

Fazit:
Du hast Geld ausgegeben für ein professionelles Theme, nutzt aber Standardinfusionen und Panels, übernimmst deren Rechtschreibfehler (zb "Stammhörer") und hast das Theme auch nicht final auf deine eigenen Bedürfnisse angepasst (Moderatorenbereich oben rechts zb ist noch immer auch für Gäste sicht- und klickbar).

Hier ist noch sehr viel Luft nach oben...
 
ckoneman04
Mh dachte gerade schreibst du auch mal ne Meinung rein, aber siehe da, plötzlich keine Webseite mehr da. Schade, hätte gerne mein Gesülze mal dazu beigetragen.

Aber ich vertrau da ganz Layzee.... der weiss wovon er redet, und wenn er irgendwas als schlecht einschätzt, dann ist es auch wirklich schlecht, und da bringt einem auch keine "Schönrederei" etwas.

Vielleicht bekomme ich ja noch die Möglichkeit die Webseite zu sehen, aber zur Zeit ist sie leider down.
 
Andydeluxe97
Zitat: Layzee schrieb:

Das Problem mit dem Captcha kann ich gerade leider nicht rekonstruieren, aber wie so Vieles in letzter Zeit wird es wohl vor Allem daran liegen, dass die Feedback Infusion nicht nur inzwischen doch sehr veraltet ist sondern zudem auch recht "schlampig" programmiert wurde.

Kommen wir zum von Dir geforderten Feedback für deine neue Radioseite...

Zunächstmal fällt auch jedem Laien sofort ins Auge, dass auf der Startseite etwas nicht stimmt.
Der Slider funktioniert nicht und die drei Footerpanels werden garnicht angezeigt.

Als nächstes, ebenfalls direkt schon auf der Startseite, befindet sich in einem Seitenpanel die Information, welche Version genutzt wird.
Wenn überhaupt (weil es im Grunde auch echt keinen interessiert) gehört eine solche Info als kleiner Randvermerk in den Footer oder ins Impressum.
Das Gleiche gilt für das SSL-Zertifikatssiegel.
Wirklich wichtige Dinge wie die Studiobox oder die Sendeplanübersicht werden auf der rechten Seite "hinten angestellt".
Eine Webseite sollte immer nach dem "Important"-Prinzp angelegt sein. Wichtiges kommt nach oben/vorne, Unwichtiges nach unten/hinten.

Inhaltlich hat die Webseite ansonsten nicht wirklich viel zu bieten ausser den schon obligatorischen Rechtschreib- und Grammatikfehlern.

Fazit:
Du hast Geld ausgegeben für ein professionelles Theme, nutzt aber Standardinfusionen und Panels, übernimmst deren Rechtschreibfehler (zb "Stammhörer"Wink und hast das Theme auch nicht final auf deine eigenen Bedürfnisse angepasst (Moderatorenbereich oben rechts zb ist noch immer auch für Gäste sicht- und klickbar).

Hier ist noch sehr viel Luft nach oben...


Okey, hab ja mein beste gegeben für das ganze, Neu Aufbauen wäre mir zu viel aufwand.
Andydeluxe97 hat folgende Datei angehängt:
Du hast nicht die Berechtigung die Anhäge dieses Themas zu sehen.

Bearbeitet von Andydeluxe97 am 14.03.2019 um 21:37
 
ckoneman04
Jetzt kann ich deine Webseite beurteilen.

Also meiner Meinung nach hast du da noch ein Arsch voll Arbeit. Fangen wir mal bei der Startseite an, da ist rein nur Text, dann in Standard Textgrößen wie auf einem Formular fürs Jobcenter, Bewerbung etc.
Arbeite vielleicht auch mit Bildern, aber dann nicht irgendwelchen aus dem Netz geklaut, sondern mit welchen die selbst gebastelt sind und auch zum Style der Homepage passen und nicht einfach bunt drauf los.

Was du mit dem Slider gemacht hast, das weiss ich nicht, auf jeden Fall sieht es sehr komisch aus Cool

SSL Zertifikat & Version Info, nimm das aus den Panels raus, das hat da nix zu suchen. Das interessiert keinen. Sowas gehört am besten in den Footer.

Vielleicht solltest du am Style selber noch was ändern wie z.B. das Hintergrundbild, das es zu deinem Projekt passt, weil ich sehe bei allen Black Themes von Layzee, das jeder es einfach so lässt wie es ist und somit haben 10 Radios fast die identische Homepages. Und in Zeiten wie heute kannst du in erster Linie nur durch eine gut gemachte Homepage punkten im Bereich Webradio, dadurch weiles einfach zu viele Radios gibt.
 
Layzee
Sooo.... ok.... ich hab mir das Ganze jetzt nochmal etwas genauer angeschaut und auch verschiedene Browser ausprobiert.
Fazit:
Der Quelltext weist verhältnismässig viele (Syntax-)Fehler auf, wie schliessende </p>-Tags wo vorher keine geöffnet wurden, </td> kommen mehrfach doppelt vor, </a> vor dem kein <a> steht und mehrfach </br>, welches es so in dieser Form nie gegeben hat, hier muss es <br /> heissen.

Während ein Browser wie Firefox solche Dinge noch einigermassen "wohlwollend" zur Not frei interpretiert, kommt es zb bei chromebasierten zu fehlerhafter Darstellung.
Damit eine Webseite in allen Browsern funktioniert, ist eine saubere HTML-Syntax ein wichtiger Grundbaustein. Früher hat man in solchen Fällen oft einfach geschrieben "Optimiert für BrowserXY in 800x600" und hat die Webseitenbesucher damit quasi "genötigt", den Browser zu nutzen, auf dem der vermurkste Code irgendwie funktioniert. Heute lässt man solche Ausreden nicht mehr durchgehen.

Und eine GANZ grosse Bitte hab ich zudem noch:
Du hast auf einer Seite des Sliders den Preis des Themes und meinen Namen mit drin. Sorry, aber abgesehen von meiner persönlichen Abneigung gegen solche "Verherrlichungen" gehört sowas auch definitiv NICHT in einen Headslider!

Ein cooles Theme ist schlussendlich nicht Alles. Am Ende muss das "Gesamtpaket" stimmen und die Inhalte müssen passen.
Mach Dir nochmal gründlich Gedanken darßüber, womit Du das ganze füllen willst/kannst. Unnötige Infos wie die verwendete Version oder diesen SSL-Mist braucht echt kein Mensch.
 
Andydeluxe97
Zitat: Der Quelltext weist verhältnismässig viele (Syntax-)Fehler auf, wie schliessende </p>-Tags wo vorher keine geöffnet wurden, </td> kommen mehrfach doppelt vor, </a> vor dem kein <a> steht und mehrfach </br>, welches es so in dieser Form nie gegeben hat, hier muss es <br /> heissen


Wo z.b ?

Diesen Hintergrund bild ist in Arbeit & nein werde nicht von hinterholen. Das ist schon mal sicher, Auch im Header dieser Slider ist auch in arbeit. das mit dem preis, werde ich so und so entfernen.

Es ist so gesagt alles in Arbeit,


Das Andere ist von Laut.fm, Aip & Player, das hab ich von den bekommen. Das darf man einfügen auf der webseite.

g
 
ckoneman04
https://loudtime.de/maintenance.php

Dein Ernst ? Webseite Offline. Zu viele Radios? Die sind aber nicht erst plötzlich gekommen, die waren doch auch schon da als du geplant hast das Radio zu eröffnen.
Den muss ich jetzt nicht verstehen DAU
 
Andydeluxe97
Bau die nochmal neu auf & was layzee schon geschrieben hat. Das es Unsinn ist, Das wichtig nach oben & das andere rest nach unten.

Info: Ich lass es mir langsam angehen, ist wieder überstürtz alles hier.

Und ja es sind viele radios zuzreit, meine meinung. also Psst klatsch


Zitat: Der Quelltext weist verhältnismässig viele (Syntax-)Fehler auf, wie schliessende </p>-Tags wo vorher keine geöffnet wurden, </td> kommen mehrfach doppelt vor, </a> vor dem kein <a> steht und mehrfach </br>, welches es so in dieser Form nie gegeben hat, hier muss es <br /> heissen


Ganz kurz, was muss ich den beachten in den Quelltext ?
 
Layzee
Andy, deine letzte Frage kann - und will - ich nicht allumfassend beantworten, zumal ich genau das ja auch schon in einem vorherigen Post getan habe.
HTML ist kein Hexenwerk und verfügt zudem über eine wirklich simple Syntax. Der Aufbau von HTML-Quelltext ist immer gleich. Grundlegend kann man als einfache Grundregel den Satz nehmen: Jeder Öffnungs- oder auch Anfangstag braucht auch ein entsprechendes Ende- bzw Schliessungstag. Auf diese Weise weiss der Browser, wie er den Quelltext zu lesen hat und kann deutlich erkennen, wo grob gesagt etwas anfängt und wo etwas endet.

Grundlegend beginnt ein Anfangs- oder Öffnungstag immer mit "<" wobei ein Schliessungstag immer mir "</" beginnt.
Es gibt einige wenige Ausnahmen, zb den Image-Tag oder den Zeilenumbruch aber grundsätzlich folgt man dieser einfachen Regel.

Ein kleines einfaches Beispiel:
<div> //ein Divcontainer wird "geöffnet"
<img src=https://blubb.de/img/bild.jpg" align="left" /> // Ein Bild wird geladen, um welches der nachfolgende Text "rechts" herumfliesst, Abschlusstag wird in dieser Ausnahme direkt rangehangen
Hier kann ein beliebiger Text stehen....
</div> //der Div-Container wird wieder geschlossen

Vergisst man im obigen Beispiel den Abschlusstag für den Divcontainer (</div>), werden sämtliche nachfolgenden Inhalte innerhalb dieses Divcontainer dargestellt, was auf der Webseite dann zu einer "merkwürdigen" Darstellung führt.

Neben der richtigen Schreibweise der Tags ist also besonders darauf zu achten, dass Alles, was einen Anfang hat, auch immer ein Ende hat. Bitte hab Verständnis dafür, dass ich jetzt hier keinen ausführlichen HTML-Grundkurs schreiben kann. Alles was ansonsten noch wichtig ist findet man einfach im WWW.
 
Andydeluxe97
Ok gut, Ich habe halt nur diesen Start.php geändert. Mehr wars ja nicht wo das bild rechts verläuft usw

P.s: Wer das erstmal so aufnehmen, mal schauen was wird Smile

Dank Euch !

Zusammengefügt am 29. März 2019 um 23:22:!38:
Zitat: @Layzee:
Wo dieser Silder nicht weiter laufen tat & Team nicht da war, war nur dieser Api schuld. Ich muss das in den add_to_head in der Datei einfügen.

Des wegen ging ja nicht bei Google Chrome oder dem anderen Browser. FireFox ging normal.



Gruss Andy
Bearbeitet von Andydeluxe97 am 29.03.2019 um 23:25
 
Springe ins Forum: