Thread Verfasser: SaFuRa
Thread ID: 1708
Thread Info
Es gibt 15 Beiträge zu diesem Thema, und es wurde 852 Mal angesehen.
 Thema drucken
Registrierte Benutzer sichern um Homepage neu aufzuspielen & alle Benutzer wieder integrieren
SaFuRa
Hallo ihr Lieben.

Ich wurde von meinem Sponsor angeschrieben, dass ich zu viel Seicherplatz benötige, als mir eigentlich zugewiesen wurde. Da mir der Aufwand zu groß ist, werde ich meine Homepage neu aufsetzen, da das der einfachere Weg ist.

Davor möchte ich meine registrierten Benutzer sichern und später nach Nauaufspielen wieder integrieren.
Jetzt die Frage:
Welche Datei muss ich dazu sichern, damit es anschließend keine Probleme gibt?


Bitte diesbezüglich um Rat.


Mfg & Vielen Dank
 
Layzee
Dazu musst du keine Datei sichern sondern die entsprechenden Tabellen der Datenbank erst exportieren, und dann in die neue Datenbank importieren.
 
SaFuRa
Wie finde ich die Datenbankeinträge? Also den Namen. In phpmyadmin sind zahlreiche Einträge dazu vorhanden. Steige da nicht ganz durch. :-(

MFG & Danke dir Layzee
 
Systemweb
Du musst mindestens die beiden Tabellen für "users" und "usergroups" exportieren.
Bevor du die Daten dann auf der neu installierten HP wieder importierst, müssen exakt die gleichen Benutzerfelder aktiviert sein, die es vorher auf der alten HP auch schon gab. Andernfalls gibt es Syntaxfehler beim Import.

Ich muss aber sagen, wenn du das noch nie gemacht hast und nicht sicher weißt was du tust, solltest du dir Hilfe suchen. Beim Importieren ist nämlich u.a. auch das DB-Prefix anzupassen.
 
Layzee
Jetzt mal ernsthaft unter uns Pastorentöchtern...

Wieviele Mitglieder hast du auf deiner Seite?
Bei 3-5 Mitgliedern lohnt sich doch der ganze Aufwand gar nicht. Mach die Page neu und bitte die paar Leute einfach, sich einmal neu zu registrieren.
Was mir auch ein Wenig "sauer" aufgestossen ist, ist die Sache mit dem "Sponsor".
Webspace inkl Domain (bei manchen Anbietern sogar gleich mehrere Inklusiv-Domains) gibts hierzulande bereits ab 3-5 Euronen/monatlich.
Warum man sich für die paar Euros von irgendwem abhängig macht, will mir irgendwie nicht in den Kopf.

Du machst deine Page jetzt schon zum x-ten Mal neu, aus immer anderen Gründen.
Inhalte sucht man auf deiner Webseite aber immer irgendwie vergebens. Alles was man sieht ist irgendeine Flash-Radiobox, ein kurzer Willkommenstext und ein paar Links.
Ich für meinen Teil bin bisher nicht wirklich dahinter gekommen, worum genau es auf deiner Webseite eigentlich geht.

Wenn es um "Lyrik" geht, solltest du auch den Schwerpunkt darauf setzen und den ganzen anderen Quatsch weglassen (eine Flash-Radiobox wird bei vielen inzwischen gar nicht mehr angezeigt weil Flash deaktiviert ist und es gibt da kein "Fallback" - iMacs, iPhones und iPads werden von vornherein hier benachteiligt, weil auf diesen Geräten Flash überhaupt nicht funktioniert.

Bevor man also eine solche Webseite ins Netz stellt, sollte man sich VORHER ein paar grundlegende Fragen stellen.
Also quasi einen "Fahrplan" haben. Niemand interessiert sich für fast leere Webseiten - und wenn die dann noch in regelmässigen Abständen immer wieder neu gemacht wird oder komplett umgebaut wird, werden die paar Leute, die noch Interesse haben, irgendwann auch vergrault.

Man ist - und das ist bei wirklich ALLEN Anfängern immer so - immer in seiner eigenen kleinen "Blase". Man testet rum, freut sich wenn etwas (irgendwie) funktioniert und ignoriert sogar Anfragen von Leute, die berichten dass das tolle neue Feature bei ihnen nicht funktioniert. Man bittet diese Leute dann, den gleichen Browser zu nutzen den man selbst nutzt, weil da funktioniert es ja. Das ist aber nicht der Sinn der Sache. Wer Webseiten ins Netz stellt tut das in der Regel doch, damit ALLE diese Webseite nutzen/lesen können oder?

Noch wichtiger als die eigentlichen Inhalte (welche wie gesagt auf deiner Webseite, egal in welcher "Version", noch nie wirklich erkennbar waren) ist der "erste Eindruck". Dieser entscheidet, ob sich überhaupt jemand die Mühe macht, mal einen Link auf deiner Page anzuklicken und/oder zu lesen was da steht. Das fängt schon mit dem Logo an. Und eine Seite, bei der es laut Logo und Beschreibung um "Lyrik" geht und auf der ich dann keine "Lyrik" finde, besuche ich einmal und danach nie wieder.
Bearbeitet von Layzee am 23.04.2020 um 06:30
 
SaFuRa
Hallo Layzee,

ich hatte 10 Nutzer. Davon waren 2x ich. Selbst nach aufspielen des DB Backups, waren alle Nutzer weg. Das ist aber nicht schlimm, denn so kann ich die Seite erstmal mit Inhalt füllen, um dann authentischer zu wirken.

Gibt es eine Möglichkeit, dass du mir hilfst, ein Theme zu erstellen?
Ich habe Ideen, aber kann sie nur schwer umsetzen. Ich lese mich zwar schlau, oder schaue mit Tuts auf YouTube an, aber so richtig schlau werde ich da nicht.
Zumal ich immer irgendwas kaputt mache. Meine Testseite wird vom Sponsor bereits erstellt.

Das Logo was dort eingebaut ist, war auch nur als Übergangslösung gedacht. Nicht dauerhaft. Ich versuche gerade eins zu erstellen, was dem künftigen Inhalt entspricht.

Du erwähntest, dass es bereits unter 10 € bereits Hostingangebote gibt. Kannst du mir was empfehlen? Also einen Anbieter?

Liebe Grüße & ein schönes Restwochenende euch.
 
Layzee
Mit der Theme-Erstellerei wird auf kostenloser Basis eher schwierig wenn ich ganz ehrlich bin.
Mir fehlt einfach die Zeit und wenn's kostenlos sein soll auch zusätzlich die Motivation dafür.

Für die Webhosting-Geschichte kann ich dir wärmstens "Systemweb" empfehlen: https://www.systemweb.de/webhosting.html
Für dich wäre da das ProfiPaket XL für 3,99€ monatlich genau das Richtige - und nein, ich bekomme dafür keine Provision ;)
 
SaFuRa
Hallo Layzee.

Ich habe mich umgeschaut und werde zu Systemweb wechseln. Den Auth-Code habe ich bereits angefordert. Danke dir für den Tip.

P.S.: hast du ne Ahnung, an wen ich mich wenden kann, bezüglich der Themeserstellung? Profi-Hompage-Designer sind ja ziemlich teuer.

Ansonsten ist das eröffnete Thema geschlossen und ich danke für die Unterstützung.

Lg.
 
Layzee
Das hängt ja nicht zuletzt von deinem Budget ab.
Was wärst du denn bereit zu investieren für ein anständiges, modernes Theme?
 
SaFuRa
Naja. Ich weiß nicht ob es viel ist, aber mehr wie 50,-€, kann ich auf ein Mal nicht ausgeben. Leider. Alle Profis die ich angeschrieben habe, wollen 400,-€ und mehr. Das schaffe ich leider nciht.
 
Layzee
Naja mit 50,00 € wirst du sicher niemanden motivieren können, dir ein Design nach deinen Vorstellungen zu erstellen und dann auch noch zu PHP-Fusion zu "porten".
Wir sprechen hier von insgesamt 7-12 Netto-Stunden Arbeit, je nach Umfang. Da bist du mit 50,00 € nichtmal beim "Mindestlohn".

400,00 € ist (je nach Aufwand) schon recht realistisch angesetzt. Webdesign ist nunmal teuer (wenn es anständig gemacht wird) und Qualität hat ihren Preis.

Letztendlich muss aber auch der "Kosten-Nutzen"-Faktor beleuchtet werden und da stellt sich dann die Frage, wo du am Ende mit deiner Lyrik-Seite hin willst.
Soll es am Ende echt was grösseres Werden mit Community, Fans und vielen Besuchern oder doch eher im "kleinen Kreis"? Letzteres rechtfertig nicht einmal die von dir
genannten 50,00 €, da tut's dann auch ein kostenloses responsives Theme von der Stange, was man sich ein wenig anpasst.
 
SaFuRa
Naja. Ich habe von dir ja das rockit theme. Selbst da scheitere ich an Anpassungen, denn dadurch hab ich durch meine Eingriffe, immer wieder das theme zerschossen und neue Fehler produziert.

Deswegen war die Frage ja an dich gerichtet. Naja. Erstmal sollte die he fertig werden, dann mit gutem Inhalt gefüttert und irgendwann, das heißt ich rede hier von mindestens 10 Jahren, sollte sie zu mindest bekannt sein. Die Größe der Nutzer oder Interessenten, richtet sich ja nach Aufbau der hp, dem Inhalt und nach den Möglichkeiten der Nutzer.

Ich überlege, was man für Dienste anbieten kann im Zusammenhang mit Literatur. Mein Gedanke war, personifizierte Gedichte oder Ähnliches. Doch gibt es dafür eine Nachfrage?

So sieht im Groben mein Plan aus.

Ich überlege, ob ich nicht einen Kurs belege, wo ich die PHP Befehle und deren Kombinationen lerne. Das geschieht leider such nicht von heute auf morgen.

Ist das so intensiv? Also mit den Stunden für die Erstellung? So hart habe ich mir das nicht vorgestellt. Habe gedacht, die haben ein Schema F und passen lediglich Farben bzw. Funktionen an.

Naja. Habe ja damit keinerlei Erfahrungen. Ich weiß nur, dass ich für Grafiken, also die erstelle ich für ein Webradio, je nach Auftrag zwischen 5-7 Stunden sitze. Daran bemessen, kann man ja leider die Erstellung der HP nicht.
 
Layzee
Du brauchst zur Bemessung des Aufwands nur mal als Beispiel mein kostenloses RockIT-Theme hernehmen und mal schauen, aus wievielen einzelnen Dateien das Theme besteht - und wir reden hier von einem verhältnismässig simplen und einfachen Theme. Themes wie https://radio-chaos-factory.de oder https://rl4y.de sind da schon deutlich aufwändiger und umfangreicher.

Dass solch ein Aufwand und die Arbeit von Webentwicklern und Webdesignern generell oft völlig unterschätztz oder zumindest falsch eingeschätzt wird ist leider keine Seltenheit. Das liegt vermutlich einfach daran, dass man am Ende immer nur das Ergebnis sieht.

Wenn du dich dieser ganzen Materie annähern möchtest, solltest du nicht mit PHP anfangen sonder erst einmal mit HTML und CSS, denn das sind die zwei "Sprachen" die hauptsächlich für die Optik zuständig sind (Ausgabe). PHP brauchst du für die Funktionen (wie zb die eines CMS wie PHP-Fusion), Datenbankabfragen usw.
 
Systemweb
@Layzee: Danke für deine Empfehlung Wink
 
SaFuRa
Danke dir Layzee für die Unterstützung und Empfehlung. Bekommst ein Like von Mir.

Bin Top zu frieden. HP läuft und Umzug ging relativ unkompliziert. Dank der Unterstützung vom Systemweb hab ichs hinbekommen.


Danke Euch

P.S.: Ich empfehle jedem zu Systemweb zu gehen, denn Preis und Leistung sind einfach nur T O P
 
Springe ins Forum: