Thread Verfasser: John Doe
Thread ID: 339
Thread Info
Es gibt 4 Beiträge zu diesem Thema, und es wurde 4525 Mal angesehen.
 Thema drucken
PHP Fusion v9 (BETA)
John Doe
Hi zusammen,

ich habe mir heute mal die neue v9 vorgenommen und Stück für Stück aus verschiedenen Blickwinkeln diese betrachtet wo ich hier mal eine Art "Kritik" bzw. kurze kleine Übersicht geben möchte, was an der wirklich anders ist und was im Grunde genommen gleich geblieben ist.

Ausgegangen wird hier von der Standardinstallation und dem Theme "Septenery" sowie dem AdminTheme "Venus".

Sichtweise des Seitenbesuchers
Der Seitenbesucher wird durch eine relativ moderne Ansicht und durch eine relativ strukturierte, kategorisierte Ansicht angesprochen, die im Vergleich zu dem aus der v7 bekannten auftreten kaum gewöhnungsbedürftig sein sollte.

Auf einem Blick kann man hier alles identifizieren.

Sichtweise des Seitenadministrators
Auch hier ein modernes Auftreten.
Die Icons wurden alle neu erstellt und passend zum Theme "Venus" sind diese auch noch.
Die Hauptansicht des Adminbereiches wurde ähnlich dem für die v7 nachträglich hinzufügbaren modifizierten Adminbereich verfügbar gemacht. Hier wurde leider nicht das Verschieben von den Informationen bzw. dem Ausblenden möglich gemacht. Einzig die linke Navileiste lässt sich ausblenden.
Die zusätzliche Sicherheitsabfrage für den Adminbereich finde ich hingegen sehr gut.
Als Administrator hat man im Bereich der Panels zwar mehr Möglichkeiten, jedoch sehe ich hier nur eine wirkliche Erleichterung für die Administratoren, die nicht wirklich wussten wie sie das auch ohne extra Panel hinkriegen konnten.
Die SEO-Kompatibilität lässt sich während der Installation sowie auch die Verwendung von PDO (PHP Data Objects).
Es wurde hier und da schon so einiges "geschraubt" jedoch sollte sich hier wirklich jeder User der v7 in der neuen v9 zurecht finden.
Ebenfalls testete ich eine v7 Infusion die ich selbst geschrieben habe und die funktionierte problemlos auch auf der v9!

Sichtweise des Seitenprogrammierer
Der Aufbau der maincore.php ist von der Art her fast gleich der v7. Definitionen wie "ADMIN" und "INFUSIONS" für relative Pfadangaben blieben gleich. Ebenso auch die Funktionen "$settings", "$userdata" / "$user_data" usw.
Es gibt an der Verarbeitungsart nur hier und da einige kleine Änderungen, die jedoch sehr leicht nach zu vollziehen sind.

Fazit
Die v9 ist gut gemeint. Vieles was darin zu finden ist, ist bereits in der v7 bzw. auch in der deutschen Version die hier im Downloadbereich zu finden ist, umgesetzt worden. Es handelt sich bei der v9 um eine BETA-Version, wo zum Beispiel hier und da noch Fehler zu finden sind. Bestes Beispiel ist hier der offensichtliche Darstellungsfehler im "Edit Profile" unter "Privacy", wo zwar die Informationen ausgegeben werden, jedoch Header-, Main- und Footerbereich nicht angezeigt werden.
Der produktive Einsatz mit der v9 im BETA-Stadium ist komplett sinnlos, weil... BETA!
Sollte sich da nichts gravierendes an der v9 ändern sondern nur noch sogenannte Bugfixes dran statt finden, so kann man auf die v9 Updaten wenn diese als "FinalVersion" raus ist, jedoch "muss" man es nicht.
Zu sagen wäre noch, dass hier keinerlei große Umgewöhnung statt finden muss, da ALLE(!) bekannten Funktionen vorhanden sind + einige Kleinigkeiten die ich oben schon erwähnte. Weiterhin sind Infusions genau so nutzbar die unter der v7 liefen. Das habe ich selbst getestet gehabt.

Gut wäre es aber, wenn jeder User der Interesse daran hat, die v9 selbst testet. Denn jeder sieht in dem System andere Stärken und Schwächen.

Mir selbst kommt die v9 wie eine Art "FaceLift" der v7 vor, die heraus gegeben wurde um das drängen der User zu befriedigen und um den Druck auf die Programmierer raus zu nehmen.
Die v8, wie auf der englischen Seite und auch in den News von uns bereits geschrieben, wird die v8 die vor der v9 kommen sollte, nicht eingestellt, jedoch auch im Moment nicht so ganz weiter entwickelt und kommt eventuell irgendwann(?!?) als v10 raus.
Die in der v8, ups... v10 angestrebten Ziele sind in der v9 wenn ich vorsichtig schätzen soll zu gut 5% realisiert worden. In der BETA-Phase der v9, die nicht mehr als 30 Tage andauern soll(?) sollen noch kleine Änderungen einfließen. Welche das sein werden, wird sich zeigen!

Viel Spaß beim testen! Dickeslachen
Dieses Mitglied wurde gelöscht!
 
John Doe
Ich schrieb es ja in den News bereits...
Die V8 (Tesseract) ist eine im Grunde komplette Neuentwicklung, die V9 "basiert" hingegen auf der V7. Das erklärt auch das problemlose Funktionieren von Infusionen, die für die V7 geschrieben wurden.

Und ja, im Grunde ist die V9 eine Art "Kompromisslösung", um PHP-Fusion zumindest streckenweise und da wo es möglich ist zu modernisieren.
Dieses Mitglied wurde gelöscht!
 
John Doe
Ja gut, dann hätte man es auch bei einer v7.03.01 lassen können und wäre so "sauber" irgendwann auf die v8 gegangen. Aber über diese Logik der Versionsbenennung kann man sich streiten Dickeslachen

Oben sollte einfach mal eine Art "Testbericht" sein für all die User, die keine Lust haben, selbst unbedingt da das große Testen an zu fangen.
Dieses Mitglied wurde gelöscht!
 
firemike
Nachdem ich das Teil nun auch auf meinem XAMPP installiert habe bin der Meinung die Aussage ein Facelift trifft es sehr genau.
 
Springe ins Forum: