Thread Verfasser: Querndt
Thread ID: 39
Thread Info
Es gibt 13 Beiträge zu diesem Thema, und es wurde 5185 Mal angesehen.  Ausserdem wurden Dateien angehängt.
 Thema drucken
Regeln Aktzeptieren
Querndt
Hallo,

es gibt ja so etwas in der Art das wenn neue Nutzungbedienungen vorhanden sind, der User beim Einloggen darauf hingewiesen wird und ggf. Aktzeptieren muss bevor er fortfahren kann.

Ich suche ggf. eine Infusion die folgendes kann:

User Loggt sich ein auf der Homepage, bekommt die Meldung das er die Regeln noch nicht Aktzeptiert hat ggf. neue Regeln noch nicht Aktzeptiert worden sind. Bevor der User diese nicht Aktzeptiert hat kann er auf der Homepage nicht weiter kommen.

Folgender hintergrund dazu:

Eine Bestimmte Benutzergruppe hat bestimmte Regeln. Diese Reglen müssen Aktzeptiert werden bevor man fortfahren kann, natürlich soll der User aus der Benutzergruppe die möglichkeit haben die Regeln auch vorher lesen zu können.

Wenn möglich sollte im Admin Bereich der Infusion stehen wer die Regeln aus der Gruppe Aktzeptiert und wer ggf. noch nicht.

Gibt es so etwas in der Art schon ?

LG

Papst
DickeslachenDickeslachenDickeslachen
Dumm ist nur der, der dummes tut
DickeslachenDickeslachenDickeslachen
 
Dat Tunes
Das es sowas gibt, kann ich dir an dieser Stelle nicht sagen.

Man könnte sowas aber mit Cookies umsetzen, das eine Meldung kommt, das die Regeln bestätigt werden müssen. Dieser Cookie könnte dann zb. 3 Monate laufen und danach muss man diese wieder neu bestätigen.


PS: Bitte die Signatur etwas kleiner halten, danke Smile
Das Problem ist nicht das Problem, das Problem ist der Nutzer, der das Problem verursacht.
Was lernen wir ?
Wir entfernen einfach den Nutzer und das Problem ist gelöst !

Sollte das Problem nicht gelöst sein, WD40! WD40 hilft immer !
 
ThickBox
Öhm... ich hätte da eine Idee, wie man die vorhandenen Nutzungsbedingungen die man aufstellte, erneut dem User anzeigen lassen könnte.

Einfach abfragen, wann die Nutzungsbedingungen gespeichert wurden. Diese werden doch jedes Mal wenn man diese aktualisiert, mit neuen Timestamp gesichert.
Und da parallel abfragen, wann der User sich zu letzt eingeloggt hatte + ein weiteres Feld in der Tabelle der User anlegen wo halt eine "1" oder eine "0" gespeichert wird, so bald der User die neuen Bedinungen akzeptierte.

Wäre der wohl effektivste Weg es dauerhaft zu sichern. Wenn ein User mit der "Cookie-Lösung" mal seine Cookies löscht, muss der immer wieder die Nutzungsbedingungen neu akzeptieren. Könnte den User auf Dauer wohl etwas nerven. Besonders bei User, die automatisch ihre Cookies beim schließen des Browsers löschen lassen Smile

Edit: Ich bin nun zu Hause und werde mal gucken, ob ich das selbst auch bei mir mal so umsetzen kann auf meiner Testseite. Wenn ich es fertig habe, kann ich es ja mal posten Smile
Bearbeitet von ThickBox am 20.11.2013 um 14:53
Aktuell inaktiv seit 12/2013 wegen privaten Gründen!
 
Querndt
Hi,

@DatTunes,

die Idee hatte ich auch schon, aber wie ThickBox schon schrieb löscht man seine Cookies muss immer neu Bestätigt werden, das halte ich dann auch nicht grade für sinvoll.

P.S.: Signatur angepasst

@ThickBox,

die idee ist auch nicht schlecht, bedenke dabei aber wiederum das ich die Sache mit den Nutzungsbedinungen bzw. Regeln nur für eine bestimmte Benutzergruppe brauche nicht für alle Mitglieder.

LG

Papst
DickeslachenDickeslachenDickeslachen
Dumm ist nur der, der dummes tut
DickeslachenDickeslachenDickeslachen
 
ThickBox
Ich dachte hierbei an sowas wie eine IF-Abfrage für "checkgroup(4)" sowie "$userdata['agb']" (als Beispiel!) und bei einem Wert von "0" in "$userdata['agb']" und bei "checkgroup(4)" wenn diese positiv ist, den Link zu den AGB/Nutzungsbedingungen anzeigen zu lassen sowie diese am Ende mit einem "Bestätigen"-Button zu versehen womit dann aus der "0" bei "$userdata['agb']" entsprechend eine "1" gesetzt wird.

Das ist der Weg an dem ich so dachte und jetzt setze ich mich da mal ran und gucke, wie ich das am "dümmsten" löse Dickeslachen

Kurze Erklärung
- $userdata['agb'] = Das Feld wird dann wohl noch hinzugefügt werden müssen bei "PREFIX.users".
- checkgroup() = hier als Beispiel die Gruppe mit der ID 4, womit geprüft wird, welche User den betreffenden Link sehen dürften bei dem Wert von "0".

Edit:

Ich habe nun ein Panel geschrieben, was das alles macht, was ich oben beschrieben habe. Das Panel sende ich als Download gleich ein. Ich muss nur noch eine Readme schnell schreiben, worin ein paar sehr wichtige Sachen drin stehen. Ich habe es auf einer frischen, aktuellen Version (v7.02.07) getestet. Es sind auch zwei Locales (German/English) mit dabei. Wenn ich es richtig verstanden habe, wolltest du, dass der User erst was auf der Seite machen kann, wenn dieser die neuen Nutzungsbedingungen akzeptierte, oder? Denn ich habe das System so geschrieben, dass der User erst von der Seite wegkommt, wenn der User die neuen Nutzungsbedingungen akzeptiert hatte. Macht der User das nicht, hängt der fest (hehe). Weitere Informationen stehen dann direkt in der Readme.

Ich hoffe, dass Dir das Teil hilft Smile
Bearbeitet von ThickBox am 20.11.2013 um 20:58
Aktuell inaktiv seit 12/2013 wegen privaten Gründen!
 
John Doe
DeeoNe bietet sowas an unter dem Namen D1 Conditons o.Ä
 
ThickBox
Ja? Keine Ahnung :D

Ich habe das Teil selbst nun fertig gemacht und bin auch grad mit der Readme fertig geworden. Wird nun jetzt eingesendet als Download. :)

Edit: So, Download ist nun verfügbar. Sollten da Fehler enthalten sein, so bitte in folgenden Beitrag diesen Posten: http://phpfusion-deutschland.de/forum...read_id=40

Zum Download
ThickBox hat folgende Datei angehängt:
Du hast nicht die Berechtigung die Anhäge dieses Themas zu sehen.

Bearbeitet von ThickBox am 20.11.2013 um 22:18
Aktuell inaktiv seit 12/2013 wegen privaten Gründen!
 
Querndt
Zitat: ThickBox schrieb:

Wenn ich es richtig verstanden habe, wolltest du, dass der User erst was auf der Seite machen kann, wenn dieser die neuen Nutzungsbedingungen akzeptierte, oder? Denn ich habe das System so geschrieben, dass der User erst von der Seite wegkommt, wenn der User die neuen Nutzungsbedingungen akzeptiert hatte. Macht der User das nicht, hängt der fest (hehe). Weitere Informationen stehen dann direkt in der Readme.

Ich hoffe, dass Dir das Teil hilft Smile


Hi ThickBox,

danke für deine Hilfe. Ja genauso wie du es im Zitat geschrieben hast wollte ich das haben, aber hast es ja auch so umgesetzt. :-)

Ich werde die Tage nicht ganz dazu kommen es zu Testen, aber sobald ich eine Testseite drin habe, werde ich das teil mal Testen und Feedback geben, ob es das ist was ich ggf. meinte.

LG

Papst

P.S.: @Paul Chen, danke für den Hinweis muss ich mal auf seiner Seite schauen gehen.
DickeslachenDickeslachenDickeslachen
Dumm ist nur der, der dummes tut
DickeslachenDickeslachenDickeslachen
 
ThickBox
@ Papst: Kein Problem, teste ruhig in Ruhe alles aus.

Klar DeeoNe hat da sowas schon mal gemacht gehabt laut Paul Chen, aber ich kenne dem seine Programmierung nicht und kann da auch nichts zur Funktionalität sagen und ob das auch für v7.02.07 perfekt funktioniert. Musst du ausprobieren. Smile
Aktuell inaktiv seit 12/2013 wegen privaten Gründen!
 
Querndt
Hallo ThickBox,

nochmals vielen Danke, das du dieses kleine nette ding geschrieben hast.

Ich bin leider erst heute zum Testen gekommen. Soweit funktioniert alles einwandfrei, kann nicht klagen.

Jetzt hab ich aber nen ganz kleines Problem.

So wie du es geschrieben hast, ist es soweit richtig. Allerdings wollte ich nicht das die User der Benutzergruppe die Nutzungsbedinungen Aktzeptieren, sondern eigens für eine Benutzergruppe erstellte Regeln die sich auf einer eigenen Seite befinden.

Daher nun meine Frage, ob es ggf. möglich ist das Panel jetzt so umzuschreiben das es auf die eigene Seite mit einer bestimmten ID Zugreift um dort zu schauen ob diese vorhanden ist, bzw. auch den Timestamp ausliest. Problem ist folögendes: Ich kann die Regeln für diese Bestimmte Benutzergruppe nicht in die Nutzungsbedineungen eintragen, da diese Intern sind und bei den Nutzungsbedienungen wären sie bei einer Registreriung für jeden Zugänglich.

Wäre super wenn das irgendwie gehen könnte.

MFG

Papst
DickeslachenDickeslachenDickeslachen
Dumm ist nur der, der dummes tut
DickeslachenDickeslachenDickeslachen
 
ThickBox
Klar kann man das hinbekommen.

Im Grunde brauchst du nur mit

Code 

checkgroup(5)


hier abfragen, wer in der Benutzergruppe (z.B.) 5 ist, und wenn dort welche drin sind, dass die dann die neuen Regeln akzeptieren müssen.
Ebenfalls kannst du anstatt die normalen Benutzerregelen aus zu lesen, einfach die aus den eigenen Seiten selbst auslesen. Auch via Timestamp geht das, denn dort wird soweit mir bekannt auch gespeichert, wann die eigene Seite aktualisiert wurde.

Wenn ich mehr Zeit habe, kann ich mich da mal ran setzen. Im Moment geht es leider bei mir nicht so.

Und Danke für dein Feedback :)
Aktuell inaktiv seit 12/2013 wegen privaten Gründen!
 
Querndt
Hallo ThickBox,

vielen dank für deine Antwort.

Ich habe nun das Problem ein wenig anders gelöst. Dazu habe ich einfach in der Datenbank der settings Tabelle eine neue Zeile hinzugefügt und die Zeile regeln genannt. Habe dann in der aktzeptieren.php die abfrage nicht mehr auf

Code 

echo $settings['license_agreement'];



sondern nun auf

Code 

echo $settings['regeln'];



stehen.

Siehe da das geht auch, nun sind die regeln nicht öffentlich.

Nun dazu noch eine Frage, die betreuete seite von mir nutzt keine Nutzungsbedinungen, leider sind diese ja Aktiv geschaltet damit das Panel einwandfrei arbeiten kann. Dazu noch eine Frage, wenn ich jetzt die Nutzungsbedinungen deaktiviere und in den dateien angebe bei der abfrage

Code 

if ($settings['enable_terms'] == '1') {



das die Nutzungedbeinungen deaktiviert sind, also die Abfrage auf 0 stelle, dann müsste doch das Panel auch arbeiten können, oder nicht ?

MFG

Papst
DickeslachenDickeslachenDickeslachen
Dumm ist nur der, der dummes tut
DickeslachenDickeslachenDickeslachen
 
ThickBox
Ja, dann sollte das Panel auch arbeiten speziell jedoch nur in deinem Fall für das was du es brauchst.

Du kannst in deiner IF-Abfrage auch mit "redirect" arbeiten, damit der User bei einer positiven IF-Abfrage auf deine "eigene Seite" wo du die "Bedingungen" stehen hast, geleitet wird. Ist der "saubere" Weg dafür :-)

Anmerkung: Ich finde es gut, dass du Dir da selbst Gedanken gemacht hast und hier auch Erfolge darin hast. Weiter so! :-)
Aktuell inaktiv seit 12/2013 wegen privaten Gründen!
 
Springe ins Forum: