Thread Verfasser: Querndt
Thread ID: 80
Thread Info
Es gibt 4 Beiträge zu diesem Thema, und es wurde 4103 Mal angesehen.
 Thema drucken
Rechte an User per DB
Querndt
Hallo,

normal geht es ja nicht das ein User Adminstriert wird was die Rechtevergabe angeht. Jetzt hab ich mir dazu folgendes Überlegt und Frage mich ob das gehen würde, bevor etwas schlimmeres passiert frage ich einfach vorher mal nach.

Ich möchte einem User keine Admin Rechte geben, sondern nur per Hand in der Datenbank der User einem bestimmten User eine Bestimmte berechtigung geben. Frage dazu, würde dies Probleme machen oder spielt das keine Rolle ? Würde es überhaupt Funktionieren, wenn ich Rechte Manuell über die Datenbak einem User Vergebe und kann dieser dann auch das Recht nutzen usw. ?

Gruß

Papst
DickeslachenDickeslachenDickeslachen
Dumm ist nur der, der dummes tut
DickeslachenDickeslachenDickeslachen
 
GUL-Sonic
Guten Morgen!
Du könntest auch einfach eine Benutzergruppe erstellen und dieser Benutzergruppe bestimmte Rechte zuweisen und den oder die gewünschten Benutzer in die Benutzergruppe aufnehmen, damit sollte Dein Vorhaben eigentlich funktionieren,

Bsp. Moderator als Benutzergruppe:
Rechte: Forumsbeiträge erstellen, verschieben, löschen, editieren, etc.

Gruß GUL-Sonic
M.f.G.
GUL-Sonic

Merke:
Wirklichkeit ist niemals so konsistent wie ein solider Wahn!
Wink
 
Querndt
Guten Morgen GUL-Sonic,

nicht das du denkst ich habe keine Ahnung vpn PHP Fusion oder bin neulling in diesem Bereich. Ich Arbeite jetzt schon seid mehreren Jahren mit PHP-Fusion. Dickeslachen

Zu deinem Beitrag sei folgendes gesagt:

Ja das könnte ich sicherlich machen nur ist das nicht das was ich meinte oder suchte.

Ich möchte nur ein bestimmtes Recht an einen Bestimmten User vergeben, aber das halt ohne ihn als Adminstrator zu ernennen.

Beispiel:

Ich möchte das User A die möglichkeit hat, Benutzer über dessen Profil in eine Bestimmte Benutzergruppe hinzufügen kann. Das Recht was dafür benötigt wird ist "M". Ich möchte dem User A, aber keinen Admin Status geben. Von daher war meine Idee dem User A Manuell über die Datenbank das Recht "M" zu geben, damit er User über das Profil in eine Gruppe hinzufügen kann. Da ist halt schlichtweg die Frage wird das so Funktionieren und kann er dieses Recht dann auch nutzen auch ohne Admin Status ?

LG

Papst
DickeslachenDickeslachenDickeslachen
Dumm ist nur der, der dummes tut
DickeslachenDickeslachenDickeslachen
 
John Doe
Die Benutzerrrechte sind mit dem Adminstatus "verknüpft" und im System auch so definiert. Das System unterscheidet zwischen "Zugriffsrechten" (Access) und "Adminrechten". Das sind zwei unterschiedliche Subsysteme.

Es käme auf einen Versuch an, und versucht habe ich das auch noch nicht, aber ich vermute mal ganz stark dass das nicht funktionieren wird, da der Benutzer für für das Adminrecht "M" auch zwingend den entsprechenden Userstatus benötigt.

Was Du aber machen kannst ist, die Bezeichnung "Administrator" in der globalen Locale umzubenennen in zb "Team" oder Ähnliches und den Usern dann Adminstatus verpassen und die Rechte dann eben entsprechend zuweisen. So taucht der Begriff "Admin" nicht auf.
Bearbeitet von John Doe am 19.12.2013 um 07:31
 
Springe ins Forum: