Thread Verfasser: Septron
Thread ID: 954
Thread Info
Es gibt 58 Beiträge zu diesem Thema, und es wurde 10496 Mal angesehen.

 Thema drucken
Euer Wort & Gedanke ist gefragt :o
Rolly8-HL

Zitat

Goslarer1 schrieb:

Die neueren MySQL Datenbanken sind zwar noch zum großen Teil abwärtskompatible, aber leider nicht mehr lange, spätestens ab einer neuen SQL-Version (von einer neuen PHP-Version wollen wir erst garnicht reden) werden einige Funktionen in älteren PHP-Scripten nicht mehr funktionieren.


Das würde ich mir mal genauer ansehen, was genau ist damit gemeint?
Denn wenn es so ist wie ich denke bekommen wir die selben Probleme wie jetzt die Umstellung zu PHP7.

Mein Vorschlag: die V7.3 wie auch bei der V9 und WP die Zeichen in Reinschrift in die DB ablegen lassen, ist nur eine Kleinigkeit das zu bewerkstelligen zu lassen.
Unter PHP5.xx PHP7 so wie SQL oder PDO.
Gruß Rolly8-HL
Was für Andere Wichtig ist muss für mich nicht genauso Wichtig sein!
Bin Dickkopf Unbelehrbar mache aus Protest nicht das was andere für Richtig halten!
Das gibt einem zu Denken oder?
 
Goslarer1
Wie ich bereits geschrieben hatte, phpfusion ist schon klasse, aber es wird die gleichen Probleme geben wie mit dem e107.
Ich sags mal so, man kann einer alten Oma noch so viele neue Organe implantieren, deshalb wird sie nicht jünger werden. Es sei denn man bastelt eine komplett neue.

Allein die Umstellung beim e107 der Plugins (Infusionen) auf xml war schon eine herausforderung, denn das waren nicht gerade wenig die angepasst werden mussten. Dazu musste noch ein besonderes Script erstellt werden damit es überhaupt möglich ist, auch alte Plugins ins neue System zu integrieren. Und genau da gibt es bis heute noch Probleme.

Viele Infusionen laufen nicht mehr richtig, weil diese immer noch die alte Storage-Engine TYPE=MyISAN anstatt ENGINE=MyISAN aufweisen und auch das ist bereits veraltet und seit Version 5.5 wurde sie durch InnoDB als Standard-Storage-Engine abgelöst.
Auch auf PHP sind unmengen an Neuerungen zu verzeichen, die nicht mal ich alle kenne trotz meiner jahrelangen Erfahrungen und das kann beim Coden schon schwere Fehler verursachen die meistens auch noch schwer zu finden sind.

Ich werde immer wieder gefragt, ob ich mal dieses oder das für ein anderes System umcoden kann, meine Erfahrungen dazu sind die, das ein neues System schneller und einfacher zu coden ist als sich erst mal complett in einem System hineinzusteigern und eventuell dabei auch noch die vorhandenen unentdeckten Fehler zu übernehmen.

Ich finde immerwieder in fast allen CMS-Systemen alte Codefragmente die keine funktion mehr haben, aber das System eventuell belasten, die Sicherheit gefährden und die Fehleranalyse erschweren und genau das wird bei einer renovierung passieren.
 
Septron
Hallo,

das was mir so auffällt ist das viele über die v9 oder veralteten bereichen reden und viele daran rumnölen das die uks einen verbuggten misst herausgebracht haben und dies bei WEITEM nicht Final ist hinzu kommt das diese ach so tolle v9 wie schon mehrfach angesprochen zum reinen teil copy and paste nutzte...

was ist denn nun daran so schlimm das sich hier nun welche dahinter klemmen möchten eine sogenannte verbesserte v7 für den deutschprachigen raum zu setzen ?

was wird eventuell umgesetzt ?
- Code fragmente auf den neusten stand für gewisse anbindungen
- 3rd addons modernisierung
- 5.3x, 7.0.6 oder höher ready option
- Themes/Templates Modernisierung (den veralterten rotz komplett weg)
- und und und

wie man die letzten jahre mitbekommen hat sind die deutschen dev vorschläge schlicht weg ignoriert worden oder es sind komplett alte dinge implentiert worden (was natürlich nicht der sinn ist)

Das rad muss definitiv nicht neu erfunden werden doch wenn mal der komplette zusammenhalt so wie das Interesse mitgebracht wird ist die umsetzung vorhanden und das nicht von 6 monaten sondern früher aber dies wird eine arbeit die für Fusion der optimalere weg wäre...

Denn man brauch nicht wie es derzeit bei der v9 ist einen Modernen weg einschlagen aber nur die Halbe arbeit ist Modernisiert und dann auch noch aus einer alt-neu mischung das resultat kann sich dann jeder selber denken.

Und schaffen kann man nur wenn man es angeht anstatt es immer schlecht zu reden (sowas ließt sich rückwirken schon seit dem umstieg von v6 nach v7 bis hin zur v9 und das dazwischen) Smile

Schön wäre es schon zu lesen YES WE CAN Wink

lg Septron
Rechtschreibfehler und Fehlende Satzzeichen sind eine Sünde meiner
Gedanklichen Tastatur wer alle findet darf sie behalten.
Domain Owner of: SGI Fusion | PHPFusion-SupportClub | PHPFusion Germany
 
John Doe
Ich denke, die meisten User wären bereits froh, wenn 7.02.07 auch auf PHP 7 laufen würde und es eine Anleitung für die Anpassung der meisten Infusionen dazu gäbe. Natürlich ist zu bedenken, dass sehr viele User ihre bestehenden Seiten updaten müssen, daher sollte das so einfach wie möglich gestaltet werden.

Dabei ist es egal, ob PDO oder SQLi dafür genutzt wird. Wobei ich persönlich die PDO favorisiere, weil damit auch in der V9 gearbeitet wird. Das verschafft PHP Fusion insgesamt erstmal Zeit.

Erst wenn dieser Grundschritt getan ist, sollte man sich an Erweiterungen/Änderungen, die sicherlich von Nöten sind, wagen.

Bei erfolgreicher Erscheinung von Projekt 7.3 und der V9 wird dann jeder User eh wählen, auf was er umsteigen/installieren möchte und damit entscheiden, was erfolgreicher wird.

Ich finde es gut, dass sich hier Leute zusammen finden, die sich in ihrer Freizeit einer solchen Aufgabe annehmen! Also Daumen hoch an alle Mitwirkenden.
 
Rolly8-HL

Zitat

Goslarer1 schrieb:

Viele Infusionen laufen nicht mehr richtig, weil diese immer noch die alte Storage-Engine TYPE=MyISAN anstatt ENGINE=MyISAN aufweisen und auch das ist bereits veraltet und seit Version 5.5 wurde sie durch InnoDB als Standard-Storage-Engine abgelöst.


Und genau aus diesem Grund habe ich mir meine R8HL_change_panel gebastelt die diese Bedingungen herstellt wie in der V9 vorgesehen ist.

Zitat

ENGINE=MyISAM DEFAULT CHARSET=UTF8 COLLATE=utf8_unicode_ci

Auch umstellen der Zeichen von unlesbare in lesbare.

Als normale Anwendung, Upgrade, Upgrade 7.02.07 to 9.0 oder schlicht weg nach der Installation älterer Infusions.

Getestet unter PHPv5.xx und PHPv7 in V7.02.07, V9 mit oder ohne PDO.

Habe es deswegen gemacht damit ich meine HP auf die eventuelle V9 schon mal vorbereiten kann.

War aber nicht der Hauptgrund, durch ständigen Server Abbruch und... hatte ich ständig Fehler in der DB, sollte für mich aber jetzt Geschichte sein (hoffe ich) da die letzten Tage mir gezeigt haben wie schnell mal wieder ein Crash da sein kann und ich das ganze jetzt ohne Probleme wieder herstellen konnte.
Gruß Rolly8-HL
Was für Andere Wichtig ist muss für mich nicht genauso Wichtig sein!
Bin Dickkopf Unbelehrbar mache aus Protest nicht das was andere für Richtig halten!
Das gibt einem zu Denken oder?
 
Goslarer1
Rolly8-HL, dann weist du ja was ich meine.

Nein, die Idee ein altes System aufzupimpen möchte ich nicht schlecht reden, ich finde es sogar sehr gut wenn sich Leute finden die sich an dieser Aufgabe als Team ranwagen, aus dieser Teamarbeit kann echte Freundschaft entstehen, egal wie diese Aufgabe ausgeht, ich hab es hinter mir und bis heute haben sich dadurch sehr gute Kontakte entwickelt.
Aber es sollte schon ausdiskutiert werden und genannte eventuelle Schwirigkeiten nicht einfach herunterspielen.

Ich hatte geschrieben, das es nicht einfach ist, einige haben darauf etwas Barsch reagiert.
Ich habe auf eventuelle Probleme hingewiesen, auch darauf war die Reaktion einiger nicht viel anders als bei der ersten Reaktion.

Ich könnte jetzt schreiben, mein Gott, hier reagieren die User ja genauso arrogant wie die Coder der V9.
Anstatt mal zu fragen, Oh, du hast es hinter dir, was habt ihr gemacht? Wie habt ihr es umgesetzt? Wo lagen die Probleme? Wie habt Ihr ein Team gebildet? Usw.

Eine gut strukturierte Teamarbeit die mit sehr viel Disziplin an die Arbeit geht ist die Grundvoraussetzung für ein Erfolg, dabei spielt es keine Rolle ob die Teammitglieder das Werk abends nach Feierabend oder an den Wochenenden freiwilligans durchführen, Disziplin und Teamwork ist dabei das Wichtigste. Noch viel wichtiger ist die Ausarbeitung eines struckturierten Territorialplan, damit andere nicht die Dateien bearbeiten wo bereits ein anderer dran sitzt.

Sollte sich hier ernsthaft ein Team bilden, so bin ich gerne bereit einen von meinem Servern diesem Projekt kostenlos zur verfügung zu stellen.
 
John Doe
Sorry aber wenn man so liest was du schreibst könnte man meinen du glaubst du hast es hier mit irgendwelchen Vollhonks oder Neulingen zu tun.

Das Team, welches bereits gebildet IST (das schonmal vorweg), besteht aus Leuten, die schon seit etlichen Jahren in der Szene sind und die auch schon das eine oder andere Projekt erfolgreich gestartet und sogar erfolgreich beendet haben. Du hast es hier also nicht mit irgendwelchen "Scriptkiddies" zu tun die sich noch mit den Grundlagen herumschlagen. Mich nervt auch so langsam der ständige Vergleich mit diesem "e107". Das hier ist PHP-Fusion.

Niemand hier bestreitet dass wir uns da viel Arbeit auferlegt haben und ich habe mir den gesamten Thread hier jetzt auch nochmal in Ruhe durchgelesen. Ich finde selbst mit viel gutem Willen keine "barschen" Antworten auf deine Beiträge.

Ob die Durchführung des Projekts möglich ist oder nicht steht hier auch ausserdem garnicht zur Diskussion.

Und selbst auf die Gefahr hin, dass sich diese Antwort von mir jetzt "barsch" oder sogar "arrogant" liest, ich danke für dein Angebot, aber wir haben hier sowohl personell als auch technisch ein völlig ausreichendes Kontingent.

Wenn du dich an der Entwicklung selbst oder organisatorisch beteiligen möchtest darfst du dich gern dafür bewerben.

Wir arbeiten hier zielführend und konzentrieren uns auf die relevanten und wichtigen Dinge. Was am Ende dabei herauskommt wird man dann sehen. Es sollte auch bitte nicht vergessen werden, dass dieses Projekt eine inoffizielle Version eines kostenlosen OpenSource-CMS zum Ziel hat, welches in der Freizeit und völlig freiwillig von Leuten entwickelt wird, die vor Allem SPASS an der Sache haben, ihre Erfahrungen ins Team einbringen und so ihre jeweiligen Kompetenzen ergänzen. Wir brauchen hier weder "straffe" Führung noch straffe oder bis ins Detail geplante Prozesse im Ablauf und/oder der Organisation. Sowas mag im kommerziellen Sektor eine notwendige Basis sein (das gehört beruflich zu meinem täglich Brot), das hier ist Hobby und Freizeit.
Dieses Mitglied wurde gelöscht!
 
T-Soul
Halloliebe Comunity, Hallo Layzee,,,,

ich habe mir auch alles surchgelesen und Eure Ideen sind einfach Spitze.
Ich habe aber auch noch ein paar sehr schöne Ideen und Vorschläge und ich hoffe das ich jetzt nicht ins Fettnäppschen trete weil es vieleicht diese Mods oder Hacks ect schon gibt .

1. wie wäre es mit einer Vereinfachung direkt über das Adminmenu alte Datenbanksätze bzw. User aus einer vorigen Homepage aus einer user.DB hinzuzufügen also man klickt die die User.DB bzw. die SQL - Datei an und alle user einer vorigen Seite werden auf der neuen Seite einfach hinzugefügt , ohne das man mühselig jeden einzelnen hinzufügen mus mit PW -email ect.

2. es gibt ja den schönen "Fehlerlog" er gefällt mir soweit sehr gut aber man muss sehr viel im script suchen oder in Foren oder mit google jetzt käme mein Vorschalg: wie wäre es wenn die "Feler-Log" einen direkte Hilfestellung gibt um das Problem zu lösen bzw. den richtigen Link zur lösung? oder wäre das zuviel Arbeit mit dem Coden?

3.Pannelgrößen im Adminbeich "Panel" per select menu auswählen können und das alle Bilder und Inhalte automatisch angepasst werden.

Ich hoffe ich habe nicht zuviele außergewöhnliche Wünsche oder Ideen.

MfG Bernd
 
Septron
Hallo,

Zitat

T-Soul schrieb:

1. wie wäre es mit einer Vereinfachung direkt über das Adminmenu alte Datenbanksätze bzw. User aus einer vorigen Homepage aus einer user.DB hinzuzufügen also man klickt die die User.DB bzw. die SQL - Datei an und alle user einer vorigen Seite werden auf der neuen Seite einfach hinzugefügt , ohne das man mühselig jeden einzelnen hinzufügen mus mit PW -email ect.


Möglich schon doch müssten die Felder Automatisch erkannt werden sprich SeiteA hat 22 Beutzerfelder doch SeiteB hat nur 11 da müsste man von SeiteA die 11 Benutzerfelder Deaktivieren um dann die DB für SeiteB zu übertragen die nur 11 Benutzerfelder zur verfügung hat.

Zitat

T-Soul schrieb:

2. es gibt ja den schönen "Fehlerlog" er gefällt mir soweit sehr gut aber man muss sehr viel im script suchen oder in Foren oder mit google jetzt käme mein Vorschalg: wie wäre es wenn die "Feler-Log" einen direkte Hilfestellung gibt um das Problem zu lösen bzw. den richtigen Link zur lösung? oder wäre das zuviel Arbeit mit dem Coden?


Dazu müsste eine Google API eingebaut werden und diese müsste auch jeder selber eintragen denn es gibt keine der es Komerziel für alle kostenlos macht Wink

Zitat

T-Soul schrieb:

3.Pannelgrößen im Adminbeich "Panel" per select menu auswählen können und das alle Bilder und Inhalte automatisch angepasst werden.


Also dieser bereich ist eher ungewöhnlich denn wer Bilder einfügen will brauch keine Automatisierung das wäre doch in großem und ganzen zu viel Bequemlichkeit.

lg Septron
Rechtschreibfehler und Fehlende Satzzeichen sind eine Sünde meiner
Gedanklichen Tastatur wer alle findet darf sie behalten.
Domain Owner of: SGI Fusion | PHPFusion-SupportClub | PHPFusion Germany
 
T-Soul
ja das meine ich ja zum Punkt 1 ... wäre viel anzupassen und wenn das automatisch gehen würde mit dem deaktivieren und dann hinzufügen wäre das bestimmt eine gute Modifikation
 
Rolly8-HL

Zitat

Möglich schon doch müssten die Felder Automatisch erkannt werden sprich SeiteA hat 22 Beutzerfelder doch SeiteB hat nur 11 da müsste man von SeiteA die 11 Benutzerfelder Deaktivieren um dann die DB für SeiteB zu übertragen die nur 11 Benutzerfelder zur verfügung hat.


Sehe da eine Möglichkeit solange der

Zitat

$db_prefix != define("DB_PREFIX",

ist kann man sich dieses ausgeben lassen.
Jetzt die Beutzerfelder vergleichen und die die Identisch sind übernehmen.
Danach die mit dem alten DB_PREFIX löschen.
Gruß Rolly8-HL
Was für Andere Wichtig ist muss für mich nicht genauso Wichtig sein!
Bin Dickkopf Unbelehrbar mache aus Protest nicht das was andere für Richtig halten!
Das gibt einem zu Denken oder?
 
globeFrEak
Das Github Repo steht und die ersten Issue's wurden schon bewältigt.
Viele weitere Aufgaben stehen auf dem Plan und brauchen eure Mithilfe und Disskusion.
https://github.com/PHP-Fusion-GERMANY...ion/issues

Derzeit versuchen wir eine gute und einfache Lösung für SEF/SEO-Links zu finden, habt ihr ideen?!


Ich weis auch das wir uns mitten im Sommer und den Ferien befinden, wer aber dennoch ein wenig Zeit findet ist herzlich eingeladen uns zu Unterstützen.
 
matze_two
Was ist aus diesem Projekt geworden?
1.Stillstand
2.Ruhestand
Antwort per Zahl bitte..danke
 
J03R6
Ist aus meiner Sicht, reine Zeitverschwendung.
Warum auf ein altes System ohne Zukunft setzen.
Der Fix PDO ist sehr gut, phpfusion v7 wird damit länger laufen.
Die Anpassung alter Infusionen macht nur Sinn, wenn diese von einer großen Anzahl von Usern benötigt werden. Diese beschränken sich auf einige wenige.
Wie Rolly8-HL schon schreibt ist dies bei den meisten sauber programmierten Infusionen mit "ENGINE=MyISAM " -Anpassung schon getan.
 
husker
Dann will ich auch mal was sagen zu einer IDEE, die ich einfach nur genial finde Smile

Ich bin zwar nicht der MEGA-Coder, aber ich befasse mich schon eine ganze weile mit der V7.02.07 und bastel mir meine kleinen Dinge wie ich sie brauche. In den letzten Jahren habe ich ich immer wieder mit den THEMES auseinander gesetzt und festgestellt, das es oft pures TABLE-Design ist, was nicht nur outdated ist, sondern out-dated ist.

Im Zeitalter von Smartfone und Co wäre es gut, wenn man sowas wie eine Templateengine bauen würde, die mit einfachen Shortcodes, quasi, jedes erworbene HTML-Template nutzbar machen würde.

Dann wäre es schön, wenn man die Teile, die man nicht benötigt, bei der Installation abwählen kann.
Ich für meinen Teil kenne niemanden, der z.B. das Artikelsystem nutzt Smile

Das NEWS-System sollte überarbeitet werden, denn die NEWS-Cats sind ebenfalls etwas, was nur schwer zu gebrauchen ist. Vielleicht kann man es durch ein automatisches TAG-System ersetzen.

Einiges, was in der Fusion nicht ausgereift zu sein scheint, bzw nicht den USERS gefällt, wurde per Infusionen umgebaut und so angepasst, das es den USERN gefällt. Vlt kann man davon ja einen Großteil einbauen.

Was schön wäre, da bereits vorhanden, wäre eine Administration für die CRONJOBS. Dann müsste man nicht, sofern Scripte einen Cronjob brauchen, diesen über externe Hoster machen.

Ideen gibt es sicherlich viele.....

Ich würde gerne mitcoden und ebenfalls das eine oder andere Testen.

Gruß
Ralf aka Husker
 
Abrafax75
Ich hätte einen Vorschlag in Bezug auf die Codequalität von im Forum vorgeschlagenem Scriptdebugging:

Gäbe es eine Möglichkeit, so eine Art Uservoting einzuführen, wenn Supporter erfolgreichen Rat zur Abhilfe geleistet haben?

Wenn z.B. ein User einen Fehler in einem Script postet und ein anderer den richtigen Hinweis gibt, daß dieser User seinem Helfer ein Sternchen vermacht? Diese Bewertung sollte natürlich in beiden Richtungen wirken: Bei dem richtigen Hinweis gibt's ein Sternchen und wenn's falsch ist, dann halt einen Daumen nach unten.

Diese Bewertung könnte dann im Forum neben den Beiträgen unter dem Avatar eingeblendet und so die Güte der Arbeit des Users direkt angezeigt werden.
 
Septron
Hallo,

wäre eine tolle Idee nur auf einer Offiziellen Supportseite
leider wieder für die Katz da sich dann Benutzer auf den Schlips getreten fühlen die mal einen Beitrag durch Ihrer eigenen Frage falsch aufgefasst haben und dann gegen den Admin, Moderator oder Spezifisches Gruppenmitglied dann nur noch schlecht bewertet.

So etwas gab es doch schon auf der früheren DE Seite unter dem Namen renomee_system dann gibt es noch ajax_forum_post_ratings_panel beides sinf nicht schlecht wobei ich das zweite vorziehen würde.

Ich werde es mal ganz weit unten auf die ToDo nehmen für die Neuen News und so Wink

lg
Rechtschreibfehler und Fehlende Satzzeichen sind eine Sünde meiner
Gedanklichen Tastatur wer alle findet darf sie behalten.
Domain Owner of: SGI Fusion | PHPFusion-SupportClub | PHPFusion Germany
 
Dat Tunes
So eine Funktion ist nicht schlecht, wie Dennis aber sagt nicht direkt was für das Forum.

Da würde einfach ein bedank System wie es bei WBB zb. ist auch reichen.
Das Problem ist nicht das Problem, das Problem ist der Nutzer, der das Problem verursacht.
Was lernen wir ?
Wir entfernen einfach den Nutzer und das Problem ist gelöst !

Sollte das Problem nicht gelöst sein, WD40! WD40 hilft immer !
 

Springe ins Forum: